Zahlen mit ec

Bezahlen mit ec

bei Visa, Mastercard und den gängigen EC-Karten mit dem Maestro- oder V-Pay-System. Wenn Sie mit Ihrer Girocard (electronic cash,'EC-Karte') bezahlen, wird der Betrag über Ihre Girocard von Ihrem Bankkonto abgebucht. Bezahlen kann so einfach sein: Sie können schnell und bequem mit Ihrer EC-Karte bezahlen. In Budapest kann man vieles auch bequem per Kreditkarte oder EC-Karte bezahlen.

EC-Leser - bargeldloses Bezahlen am POS

Durch einen EC-Leser können Ihre Kundinnen und Kunden bargeldlos am Point of Sale abrechnen. Für den unbarmherzigen Zahlungsverkehr kommt ein EC-Leser zum Einsatz, wobei sowohl Kredit- als auch EC-Karten verwendet werden können. Kartenzahlungen sind für Ihre Gäste sehr komfortabel und werden daher oft verwendet. Haben Sie in Ihrem Betrieb einen EC-Leser installiert, kommt dies auch Ihren Kundinnen und Kunden zu Gute.

Suchen Sie einen EC-Leser? Die Gesellschaft agiert eigenständig am Absatzmarkt. In den meisten Betrieben ist ein EC-Leser heute unentbehrlich. Wer auf einen EC-Leser und damit den unbaren Zahlungsvorgang verzichtet, muss unter Umständen akzeptieren, dass einige unserer Kundinnen und Kunden wiederum Ihre Dienste oder Waren nicht nutzen.

Bargeldloses Zahlen mit Kredit- oder EC-Karte wird heute vorausgesetzt. Der Kunde möchte auf der Baustelle rasch und zuverlässig zahlen können, auch wenn er kein Geld zur Verfügung hat. Bereits ein Großteil der Einwohner benutzt bargeldloses Zahlen mit Debit- oder Kreditkarten. Kundenkarten und Geschenkgutscheine können auch für die Bezahlung am EC-Leser verwendet werden.

Mit dem Spezialisten für bargeldlose Zahlung können Sie auf allen Wegen einkaufen. Um einen EC-Leser in Ihrem Betrieb zu montieren, haben Sie mehrere Möglickeiten. Wenn Sie einen festen Point-of-Sale haben und einen schnellen und unkomplizierten Bezahlvorgang wünschen, ist ein stationärer EC-Leser die ideale Lösung.

Durch ein mobiles EC-Lesegerät sind Sie selbstständiger und können von Ihren Abnehmern überall dort bezahlen, wo sie es erwarten. Wir beraten Sie persönlich und erarbeiten auf Ihren Bedarf abgestimmte Konzepte.

In bar, mit EC- oder Kreditkarten?

Auf Mallorca ist es dank des Euros kein Thema mehr, sollte man meinen - und doch erleben manche Reisenden eine kleine, unerfreuliche Ueberraschung, wenn sie zum ersten Mal nach ihrem Aufenthalt ihren eigenen Kontoauszug ansehen: Wo kommen diese Honorare her? Hier erfahren Sie, wie Sie am besten mit Ihrem Guthaben auf den Balearen umzugehen haben, wo Sie "kostenloses" Cash erhalten und ob die deutschen EC-Karten flächendeckend angenommen werden oder ob eine Kreditkartenzahlung die beste ist!

Nimmst du Geld oder holst du es ab? Zunächst ein wichtiges Wort: Jede einzelne Hausbank und jedes Bankkonto hat andere Preise und Entgelte, deshalb sollten Sie im Zweifelsfalle Ihre eigene Hausbank fragen, was für Sie das Beste ist - oder werfen Sie einen Blick in die Konditionen Ihrer Hauseigentümer.

Im Grunde genommen muss man sagen, dass auch heute noch, trotz des Euros und der Währung, Kosten anfallen können, wenn man mit einer Kreditkarte Geld an einem Automat auf Mallorca abheben will. Nun, das kommt auf Ihre Hausbank an. Überraschenderweise werden bei Bargeldbezug an einem Geldausgabeautomaten mit Kreditkarte immer noch ca. 1% des ausgezahlten Betrages einbehalten.

Das bedeutet, dass bei mehrmaligem Bargeldbezug mit der EC-Karte ein erheblicher Geldbetrag eingezogen werden kann. Normalerweise gibt es keine Kosten, um mit einer Karte Geld abzuheben. Dazu müssen Sie jedoch die PIN-Nummer Ihrer Karte wissen, die Sie wahrscheinlich nicht mitbekommen haben.

Es ist anders, wenn Sie in einem Lebensmittelgeschäft, einer Pension oder einem Lokal mit Karten bezahlen wollen: Dabei ist es in der Praxis unerheblich, ob Sie mit Kredit- oder EC-Karten (Maestro oder V-Pay) bezahlen und in der Euro-Zone auch nicht mit Mehrkosten. Wenn Sie mit einer EU-Card bezahlen, brauchen Sie im Prinzip immer Ihre PIN im Internet, weshalb diese Zahlungsart besonders in den Märkten nützlich ist.

Bei Zahlung mit Karte wird jedoch nie (!) die PIN verlangt, sondern nur die Unterzeichnung. Häufig müssen Sie jedoch Ihren Personalausweis (oder Führerausweis oder Reisepass) mit EC- und Kreditkarten vorlegen, um Ihre Identifizierung zu untermauern. Außerdem sollten Sie sicherheitshalber die Nummer Ihrer Hausbank bereithalten, damit Sie Ihre Karte im Falle eines Diebstahls umgehend blockieren können.

Mehr zum Thema