Wenn ich einen Kredit Vorzeitig Ablöse

Ich nehme einen Kredit vorzeitig auf.

Ersatz-Rechner: Lohnt es sich, den Anbieter zu wechseln? Guten Tag, zunächst muss ich Ihnen sagen, dass ich das für eine sehr gute Idee halte und dass ich ein Darlehen vorzeitig ersetzen werde. Sind Sie dazu berechtigt und wenn ja, unter welchen Bedingungen? Wenn eine Periode mit hohen Zinsen länger dauert, kann auch hier eine vorzeitige Tilgung sinnvoll sein. Die Höhe der Überweisungsgebühr ist nur in zwei Fällen begrenzt:

Wie sieht es mit der Ratenschutzversicherung aus, wenn das Darlehen gekündigt wird?

Hallo, die Fragestellung ist schon oben, wir werden nun auf einen Streich ein etwas größeres Darlehen vorzeitig ersetzen, was passiert mit der über die Jahre berechneten Restschuldsicherung? Hallo, wenn Sie Ihr Darlehen vorzeitig zurückgezahlt haben, muss der Berater einen entsprechenden Antrag an die Versicherungsgesellschaft stellen, bei der die Ratenschutzversicherung liegt. Sie ist der Versicherte der Rest-Schuldenversicherung und nur die Hausbank kann die Versicherungen vorzeitig beenden und der verbleibende Betrag wird Ihrem Konto zurückerstattet.

Hello Iris, meiner Meinung nach nicht ganz richtig, denn der Versicherte ist in der Regel derselbe. Das Kreditinstitut ist "nur" Empfänger. Er kann die RSV nur im Namen des Auftraggebers beenden - und sollte den Auftraggeber angemessenerweise darüber informieren, dass eine Beendigung notwendig ist, damit eine Rückerstattung gewährt werden kann. Andernfalls gilt die Versicherungspolice (und auch der Versicherungsschutz) für die ursprüngliche Zeit.

Hallo, muss ich also aufhören oder die Hausbank? Sie müssen stornieren, aber Sie können dies vermutlich über die Hausbank tun (so dass Sie sich nicht unmittelbar an die Versicherungsgesellschaft wenden müssen). Bei Rückzahlung des Darlehens kann die Hausbank auch ohne weiteres aussteigen. Falls Sie noch weitere Informationen haben, können Sie uns gerne eine Nachricht zukommen lassen.

Nicht von mir, Andrea, sondern aus dem Internet: Gesetzlich ist die Rest-Schuldenversicherung als nicht rückzahlbare Lebensversicherung im Sinn von Artikel 74 des Versicherungsvertragsgesetzes (VVG; SR 221.229.1) zu bezeichnen. Die Kreditnehmerin gestattet dem Kreditgeber den Abschluß einer Lebensversicherung für eine andere versicherte Personen bei Vertragsabschluss (die explizite Genehmigung der Versicherungsnehmerin ist Voraussetzung für den Abschluß einer Lebensversicherung nach § 74 Abs. 1 VVG).

Letztere ist jedoch nicht an der Ratenschutzversicherung beteiligt. Beitragsschuldner und Anspruchsteller gegenüber der Versicherung ist der Versicherte. Das Agio wird dem Kreditnehmer nicht gesondert in Rechnung gestellt, sondern ist in den allgemeinen Kreditzinsen (Teil des Verwaltungssatzes für Banken) enthalten.

Hi Jungs, meine Ehefrau und ich haben vor ca. 2 Jahren (Mitte Sept. 2013) einen Kredit bei einer der Banken abgeschlossen (tar..bank).

Hi Jungs, meine Ehefrau und ich haben vor ca. 2 Jahren (Mitte Sept. 2013) einen Kredit bei einer der Banken abgeschlossen (tar..bank). In der vergangenen Handelswoche teilte uns der Betreuer unserer "neuen" Hausbank mit, dass die Verzinsung des Darlehens von der Altbank vergleichsweise hoch war (effektiv 13,55%).

Wir sollten ein Darlehen unserer neuen Hausbank (effektiv 4%) verwenden, um das teure Darlehen zu ersetzen. Das erspart uns das Interesse. Alles, was Sie brauchen, ist eine Überweisungsbescheinigung der Kreditaufnahme. Dann gingen wir zur Hausbank, wo wir das Darlehen hatten, und sagten, dass wir das Darlehen zurückzahlen wollten und wissen wollten, was wir bezahlen sollten.

Es hat mich nicht schlecht überrascht, als ich sah, dass der zu zahlende Überweisungsbetrag größer war als der noch offene Rest. Insofern haben wir überhaupt keinen neuen Nutzen, sondern müssen das neue Darlehen auch noch verzinsen. Die Frau wurde gefragt, warum das so ist und warum ich kein Interesse daran habe.

Die Erlösung wird dir keine weiteren Interessen ersparen." Vermutlich habe ich mich dreimal wiederholte und darauf bestand, dass die verbleibende Schuld ein Zinsbetrag ist, der in der unmittelbaren Tilgung eliminiert werden müsste. Damals wurde gesagt: "Der von Ihnen bezahlte Preis beinhaltet keine Verzinsung. "Sie würden nur Zins bezahlen, wenn Sie bis zum Ende der Amtszeit bezahlt hätten."

Mit der Urkunde sagte ich ihr, dass ich mich Rat holen und die Hausbank verlassen würde. Würde ich bis zum Ende bezahlen (24*161? " wäre das Ergebnis ungefähr das gleiche, als ob ich jetzt alles auf einmal bezahlt hätte. Sie würden mir wirklich sehr viel weiterhelfen, wenn Sie diese Frage "legal" klären könnten.

Weil, wenn es wirklich nur ein Betrug ist, werde ich Sie verklagen.

Mehr zum Thema