Unterhalt 3 Kinder

3 Kinder behalten

Mit diesem Nettoeinkommen sollte er nach dem 3. Hallo eigentlich Kindergeld zahlen, ich zahle 334,-? Kindergeld für meinen Sohn aus erster Ehe (für meine 1. Frau muss ich nichts bezahlen). Kind: 2.

Kind: 3. Kind: 4. Kind: Alter: Jahre, Jahre, Jahre, Jahre. Ehegatten und geschiedene Ehegatten, die nicht unter Nummer 2 fallen. Der Landwirt verdient monatlich 3.000 Euro. Unterhalt nach der Ehe wegen Kinderbetreuung, § 1570 BGB Relativ unproblematisch bis zum 3. Geburtstag.

Kindesunterhalt nach der Ehescheidung

ermutigt den fürsorglichen Vater, ein Vollzeitbeschäftigung einzubauen, wenn das Baby drei Jahre älter wird. Eltern, die sich um ein Baby kümmern müssen und daher nicht erwerbstätig oder nur zum Teil für sein können, sind in der Regel seit Geburt des Kindes unter unterhaltsbedürftig zu finden.

Im Einzelfall entscheidet dann das Umstände. Der geschiedene Ehepartner kann vom anderen wegen der Betreuung oder Ausbildung eines gemeinsamen Sohnes für spätestens drei Jahre nach der Geburt Unterhalt verlangt werden. Der Unterhaltsanspruch verlängert selbst, solange und soweit dies dem Eigenkapital entsprechen sollte. Die Interessen des Kinds und die vorhandenen Möglichkeiten der Betreuung von Kindern sind an berücksichtigen gerichtet.

Der Unterhaltsanspruch verlängert geht über darüber hinaus, wenn dies unter Berücksichtigung der Organisation der Familienbetreuung und Erwerbstätigkeit in der Eheschließung sowie der Heiratsdauer entsprechen. Weil nicht für jedes geschiedene oder getrennte Kinde zur Pflege vermittelt werden kann. So antizipiert der BGH die soziale Entfaltung, wenn er eine Priorität für die externe Pflege fordert und postuliert: Der Erziehungsberechtigte für ein dreijähriges oder älter muss nachweisen, dass im jeweiligen Einzelfall ein spezielles Betreuungsbedürfnis vorläge, das von Einrichtungen wie KiTa, Schule, Pflegegruppen etc. nicht zu vertreten ist.

Dieser Gerichtsstand hat der BGH in einem Urteils vom 18.04. 12 - XII ZR 65/10 - wiederum bekräftigt und zusätzlich ausgeführt, dass ab dem vollendeten dritten Lebensjahr des Kindes, der zuständige Erziehungsberechtigte nicht mehr auf die Notwendigkeit einer persönlichen Versorgung des Kindes, wenn und soweit das Kind einen Kindergarten besuchte oder unter Berücksichtigung der einzelnen Website Berücksichtigung, hinweisen kann.

Der Entscheid äuÃ?ert sich auch auf die Fragestellung, welche individuelle, kinderbezogene Gründe für eine persönliche Unterstützung durch Mutter- oder Vatersprecher sprechen kann. Zum Beispiel kann es wichtig sein, dass der abhängige Ehepartner neben der Pflege der Kinder bereits auf während der Heirat mitarbeitet. Festgelegte Regelungen können kaum entwickelt werden, da in diesem Gebiet des Unterhaltsrechtes immer die Umstände des Einzelfalls ausschlaggebend sein wird.

Zurück zu den oben genannten erwähnte Parallel zum Unterhalt Anspruch der alleinerziehenden Mütter zurück zu kommen: Der BGH ausführlich hat sich in einem Beschluß vom 10.06. 15 - XII. 251/14 -, den Sie unter anderem lesen können - in NJW 2015, 2257 ff. mit der Thematik auseinandergesetzt, ob und inwieweit die alleinerziehende Mütter eines Behindertenkindes (Down-Syndrom), die ihr Studienaufenthalt nur wegen der Kinderschutzbereitschaft abschließen konnte, über vom Kindesvater über das dritte Lebensjahr an Unterhaltszahlungen verlangen kann.

Dass es sich aber auch immer um die spezielle Umstände des Einzelfalls handelt, liegt auf der Hand: Der BGH hat die Sache an das OLG zurück weiterverwiesen, denn noch präziser ist aufzuklären, welche Unterstützung dem Wohl des Kindes angemessen werden könnte. Einen guten Überblick über das Problem gibt der Essay von Prof. Dr. Winfried Born "Verlängerung des nachnachhelichen Unterhalts Wegen Kindesbetreuung" in NJW 2015, 534 ff.

Mehr zum Thema