Sichere Kostenlose Email

Kostenlose sichere E-Mail

Für viele Menschen heute, E-Mail (kostenlos oder bezahlt) hat sich fast ein Ersatz für eine registrierte Postanschrift. freemail-Nutzer, die nicht glauben, ihre Daten auf Google nicht mehr sicher. Erstellen Sie eine kostenlose E-Mail-Adresse - einfach, sicher und bequem. Springe zu Sind kostenlose E-Mail-Anbieter sicher? Gmail ist der kostenlose E-Mail-Service von Google.

Gesicherte E-Mail-Anbieter: Ein Auszug

Viele E-Mail-Anbieter sind seit der NSA Sphaffäre in Sicherheitsfragen stark kritisiert worden. Die unverschlüsselte E-Mail-Übertragung ist offen für die Spionage von Daten, aber es gibt Verschlüsselungsverfahren, die es Privat- und Geschäftsanbietern erlauben, Daten verhältnismäßig sicher auszutauschen. Damit stellt sich die Fragestellung, was sichere E-Mail-Anbieter, die ebenfalls so frei wie möglich sind, tun können.

Secure Email Anbieter messen der Datenanonymität und den Sicherheitsvorkehrungen zum Schutze vor Spam, Pishing und anderen Attacken besondere Bedeutung bei. Riesen wie Gmail, Outlook, Yahoo, Telekom, web.de oder GX zählen mit ihren Freemail-Angeboten zu den meistgenutzten Anbietern, ihre Sicherheitsfunktion sollte daher auf dem höchsten Level sein. Im Rahmen von Prüfungen zum Thema Datensicherheit und Gefahrenabwehr werden diese Anbieter daher besonders intensiv geprüft.

Beispielsweise hat die Stiftung Stiftung Warentest 15 E-Mailanbieter im Jahr 2016 untersucht. Von den großen Freemail-Anbietern konnte sich nur ein einziger gut bewerteter Betreiber, web.de, durchsetzen. Zu den Testsiegern zählten die preiswerten - aber nicht ganz freien - Junganbieter Postfach und Mailbox.org. Bei einer Mailboxgröße von 2 Gigabyte in der Grundversion und einer max. Anlagengröße von bis zu 50 Megabyte (Posteo) sind die Konten der Betreiber für 1 Cent pro Kalendermonat bequem zu haben.

Weniger bekannte Unternehmen bieten sichere E-Mail-Provider an, die völlig kostenfrei genutzt werden können. Die beiden politischen Anbieter haben sich dem besonders gesicherten E-Mail-Austausch verschrieben. Zu diesem Zweck bietet Ihnen die Firma eigene E-Mail-Postfächer, die mit TLS-Verschlüsselung auskommen. Der kostenlose und sichere E-Mail-Anbieter Authentici verhält sich ähnlich: Für die Anmeldung ist eine zusätzliche E-Mail-Adresse notwendig.

Wie bei RiseUp werden keine IP-Adressen oder Log-Dateien zwischengespeichert. Beispielsweise verfolgt der Dienstleister Postleitzahl das Prinzip der Datenökonomie. Ein anderer wesentlicher Aspekt eines gesicherten Providers ist die gute Verschlüsselungsperformance. Als Verschlüsselungsstandard setzt Postteo den TLS-/SSL-Standard ein. Darüber hinaus setzt der Betreiber weitere Security-Funktionen wie den DANE-Standard ein. So werden gefälschte Zertifikate bekämpft und verhindert, dass Hacker, die sie verwenden, Benutzer täuschen.

Ein Sicherheitsversprechen ist "E-Mail aus Deutschland", wie es von Providern wie z. B. GX und T-Online propagiert wird. Daher werden die Nachrichten immer noch unverschlüsselt auf den Servern der Provider gespeichert, weshalb das Gütesiegel "E-Mail aus Deutschland" nur einen begrenzten Beitrag dazu leistet, sichere und zugleich kostenlose E-Mail-Provider zu ermitteln. Ein großer Vorteil der beiden Provider Mailbox.org und Posteo ist die fehlenden eigenen Apps.

Benutzer von iTunes oder anderen Programmen werden kein eigenes Dienstprogramm vorfinden. Außerdem sind die Leistungen nicht für die volle Benutzung frei, aber mit einem Preis von 1 EUR pro Tag sollten die Leistungen dieser Anbieter für nahezu jeden erträglich sein. Das Freemailing Autistici ist aus politischen Gründen entstanden, so dass Sie als Benutzer Ihre Gründe für die Benutzung des Dienstes erklären müssen, gewissermaßen einen kleinen Akzeptanztest.

Der Service von AUTISTISTICI wird absichtlich nicht für große Unternehmen oder kommerzielle Einrichtungen bereitgestellt. Die Finanzierung von RiseUp und die Finanzierung von RiseUp erfolgt durch eine Spende, die das risikoreiche Ziel hat, die Dienstleistungen nur dann kostenfrei in Anspruch nehmen zu können, wenn genügend Mittel zur Verfuegung sind. Schlussfolgerung: Es ist schwer, einen freien E-Mail-Anbieter zu bekommen, der sowohl die nötige Security als auch eine angemessene Mailbox-Größe hat.

Deshalb sollten Sie ein kleines Monatsbudget in Ihre Mailbox stecken, wenn Sie wirklich auf der sicheren Seite sein wollen.

Mehr zum Thema