Patient und Anwalt

Geduld und Anwalt

Geschädigte Patienten vertreten wir bundesweit! Sie vertritt Patienten gegenüber Ärzten, Krankenkassen und Krankenhäusern. Viele Patienten haben dies bereits gewürdigt. In Schiedsverfahren hat ein Rechtsanwalt die Vollmacht, sie zu vertreten. Patientenrechte sind alle Rechte, die dem Patienten zustehen.

Fachanwältin für medizinisches Recht - Kanzlei Sabrina Diehl

Verehrte Leserin, lieber Leser, lieber Patient, ob es uns gefällt oder nicht, wir waren, sind oder werden es sein. Die Zeitschrift Der Spiegel meint in ihrer Zeitschrift "Wenn Ärzte erren - Risk Fehldiagnose": "Viele Mediziner scheitern in der Heilkunst - sie haben kein Gehör für die Erkrankten. Das Thema bringt es auf den Punkt: "Behandlung mit Begleiterscheinungen - übermüdeter Arzt, Personalmangel und generelle strukturelle Mängel verursachen immer wieder schwere Behandlungsfehler.

Der Patient stirbt im ungünstigsten Falle. Oft verstummen Ärztinnen und Kliniken aus Furcht vor einem Reputationsverlust. "In ihrem gleichnamigen Werk "Todesfalle Hospital, wenn Ärzte pfuschen und vertuschen" schreibt Linda Amon 2004 "Nach Einschätzungen von Patientenvereinigungen stirbt in Deutschland jedes Jahr zwischen 16.000 und 20.000 Menschen an den Folgen von Behandlungsfehlern, falschen Medikamenten oder unzureichender Krankenhaushygiene.

Es gibt auch ambulante Kliniken - wo man genügend Fehler machen kann - und mehrere tausend Patientinnen und Patienten der rund 1.300.000 Ärzte in der Privatpraxis. Aber auch in Bänden wie " Lebensglücksache " von Hermann Herbert oder " Der verkaufte Patient " von Renate Hartwig entstehen echte Horror-Szenarien. Das macht es unnötig zu fragen, warum ich ein geduldiger Anwalt wurde.

Irgendwann sind wir alle Patientinnen und Patienten.... Also... Ich unterstütze Sie als Patientenanwältin mit meinem hochspezialisierten Ärzteteam bei der Geltendmachung von Schmerzensgeldern und Schmerzensgeldern nach Therapiefehlern, sog. Arztpfusch oder Fehlverhalten, gegen Mediziner und Spitäler. Weshalb Sie als Betroffener einer falschen Behandlung einen Anwalt, d.h. einen medizinischen Spezialisten, auswählen sollten, der ausschliesslich Patientinnen und Patienten repräsentiert, werde ich Ihnen im Nachfolgenden anhand von fünf Schlüsselfragen kurz aufzeigen.

Warum sollten Sie einen spezialisierten Anwalt anheuern? "Ein " Fachanwältin /einer Fachanwältin " hingegen darf nur bezeichnet werden, wer eine umfassende juristische Zusatzqualifikation mit bestandenem Abschluss abgeschlossen hat und nachweisen kann, dass er in seinem Fachgebiet bereits in nennenswertem Maße aktiv war und sich laufend weiterbildet. Dies alles wird von der Anwaltskammer strikt kontrolliert, so dass ein spezialisierter Anwalt einen sehr guten und sicheren Qualitätsstandard hat.

Im Übrigen: Das Recht sagt auch von einem spezialisierten Anwalt für die Frau, so dass es nicht immer "spezialisierter Anwalt" sein muss. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass ich als Rechtsanwalt die männliche Variante "Fachanwalt für Medizinrecht" oder "Patientenanwalt" benutze. Warum benötigen Betroffene einen spezialisierten Anwalt für medizinisches Recht?

Es gibt spezialisierte Anwälte in den unterschiedlichsten Rechtsbereichen wie z. B. Verkehrs-, Versicherungs- oder Gesundheitsrecht. Derzeit ist es möglich, sich als Fachanwältin oder Rechtsanwalt auf 20 verschiedene Rechtsgebiete zu konzentrieren. Allerdings bin ich der Ansicht, dass es kaum möglich ist, neben dem Arztrecht einen anderen Rechtsbereich zu bearbeiten:

Medizinische Aufträge sind nicht nur für die betreffenden Patientinnen und Patienten von besonderer Wichtigkeit, sie sind meist auch sehr umfangreich. Eine zweite - oder gar dritte - Fachanwaltstätigkeit kann meiner Ansicht nach nur dazu führen, dass sich der Anwalt nicht mit der Problemlösung des Medizinrechts seiner Klienten beschäftigt.

So muss beispielsweise ein spezialisierter Anwalt für den Bereich des Familienrechts die Rechtsentwicklung in seinem Bereich mitverfolgen. Ich sehe nicht, wie er mit genügend Mühe am medizinischen Recht arbeiten will. Beachten Sie jedoch, dass dies meine persönlichste Ansicht ist. Hier finden Sie den Begriff "Fachanwalt".

Haben Sie einen Anwalt - etwa im Bereich des Familienrechts - und sind trotzdem mit Ihrem Anwalt einverstanden, sollten Sie einen Patient mit einem Therapiefehler kontaktieren (und umgekehrt). Ein seriöser Anwalt sollte Sie trotzdem darauf aufmerksam machen, wenn ein anderer Anwalt spezialisierter ist als er selbst! Warum ein spezialisierter Anwalt, der nur im Bereich des Arzthaftungsrechts aktiv ist?

Der Rechtsanwalt kann sich neben der medizinischen Fachrichtung auf seine Tätigkeit konzentrieren, statt sich mit dem ganzen, sehr umfassenden Gebiet des Medizinrechts zu befassen. Einer dieser Schwerpunkte ist das Medizinische Haftungsrecht, d.h. die Geltendmachung von Schadenersatz- und Schmerzensgeldforderungen gegen Ärzte oder Krankenhäuser nach Behandlungsfehlern. Solch ein Fehler in der Therapie wird von den Medizinern als Fehlverhalten trivialisiert, von den Betroffenen vielmehr als ärztliches Fehlverhalten bezeichnet.

Aber da dies unerlässlich ist, halte ich es für ratsam, dass sich ein Rechtsanwalt, der sich mit Fragen der Haftung befasst, auf diesen Bereich beschränkt. Warum ein geduldiger Anwalt? Für das medizinische Recht gibt es spezialisierte Anwälte, die beide Parteien repräsentieren, d.h. sowohl Patientinnen und Patienten als auch Ärztinnen und Ärzte und Spitäler. Für einen Patient, der unter einem ärztlichen Kunstfehler gelitten hat, ist es meiner Auffassung nach notwendig und vernünftig, einen Anwalt zu wählen, der nur eine Seite repräsentiert, d.h. nur Patientinnen und Patienten. ärztliche Behandlung.

Wenn ein Anwalt professionell für das Fehlverhalten der Mediziner verständnisvoll ist, wird er in der letzten Folge kaum das entgegengesetzte lnteresse der verletzten Patientinnen und Patienten erahnen. Bei den Ärzten setzt er sich dafür ein, dass der verletzte Patient so wenig wie möglich entschädigt wird. Inwiefern kann er, ohne seine Vertrauenswürdigkeit zu schmälern, eine angemessene Entschädigung für Schmerzen und Leiden der Betroffenen verlangen?

Vielmehr wird ein Anwalt, der für einen Hausarzt oder ein Spital arbeitet, von seiner Versicherung mit dem Zweck beauftragen, den Schaden oder wenigstens den Schmerzensgeldanspruch so weit wie möglich zu "pushen". Repräsentiert ein solcher von den Kassen bestellter Anwalt auch Patientinnen und Patienten, so kann er hinsichtlich der Höhe des Schmerzensgeldes nicht "ungehemmt" als reine Patientenanwältin verfahren.

Meiner Meinung nach kann nur ein geduldiger Anwalt, der sich auf die Patientenvertretung konzentriert, Sie mit der nötigen Überzeugung und Passion erfolgreich repräsentieren. Nicht jeder kann sich als geduldiger Anwalt bezeichnen! Als Patientenanwälte dürfen sich nur diejenigen bezeichnen, die die schmalen und strikten Anforderungen der Rechtsanwaltskammern (RAK) erfüllen. Der Rechtsanwaltsverband Hamm hat mich auf die Erfüllung dieser Anforderungen überprüft und bescheinigt (RAK Hamm, Az. III/931a/2010 - Patientenanwätin Diehl).

Weil ich der Ansicht bin, dass die Schmerzensgeldzahlungen in Deutschland meist viel zu klein sind und dem Leiden der Betroffenen nicht Rechnung tragen, setze ich mich mit aller Kraft dafür ein, dass die Schmerzensgeldzahlungen nach oben korrigiert werden. Wenn ich gleichzeitig für einen Doktor und ein Spital arbeiten würde, könnte ich nicht immer für einen höheren Schmerzensgeldanspruch einstehen.

Außerdem hat ein Anwalt, der in einigen Problembereichen kein klares Rechtsgutachten abgeben kann, nicht die gleichen Überzeugungsbefugnisse wie ein Anwalt, der sich auf eine bestimmte Weise verpflichtet hat. Als geduldiger Anwalt setze ich mich mit Leidenschaft für dieses Recht ein! Selbstverständlich weisen die Haftpflichtversicherungen von Ärzten und Krankenhäusern einen solchen Antrag zurück. Und wie soll ein Anwalt in dieser Sache streiten, wenn er sowohl den Arzt als auch den Patient vertrit?

Warum ist ein hoch spezialisierter Anwalt für Sie von Bedeutung? 4. Dies ist in medizinischen Haftungsfragen von Bedeutung, da die Informationen von Ärzten, Krankenhäusern, Haftpflichtversicherern einschließlich Sachbearbeitern, Experten und medizinischen Informationen aufbereitet werden. Dies ist auch der Hauptgrund, warum ich nicht wie viele andere Anwälte mit einem oder zwei Mitarbeitern in meiner Firma zurechtkomme.

Das ist die Lösung für Sie als Patient: Mit einem hochspezialisierten und motivierten Mitarbeiterteam unterstütze ich Sie als Fachanwältin für Arztrecht, die nur Patientinnen und Patientenvertretung ist. Mein - das bedeutet UNSERE - ganze Passion bezieht sich auf das medizinische Recht und die Betreuung von beschädigten Patientinnen und Patienten! 2.

Glaub mir, wir bereuen, dass du dir überhaupt einen geduldigen Anwalt suchst.

Mehr zum Thema