Onlineshop Shopsysteme

Webshop-Systeme

Benötigen Sie noch einen Online-Shop, um in den E-Commerce einzusteigen? scharfe//media richtet erfolgreich Shopsysteme ein. Ihr individueller Online-Shop wird von uns auf Basis gängiger Open-Source-Systeme programmiert. Der Partner für die richtige Wahl des Shopsystems. Als Online Marketing Agentur sind wir zertifizierter Shopware & Plentymarkets Partner.

Shop-Systeme wie Shopware und OXID haben sich bei der Konzeption und Inbetriebnahme von Online-Shops bewährt.

Shop-Systeme zur Einrichtung eines Online-Shops

Dies oder ähnliches stellt sich vielen Gründern und Betreibern von Online-Shops. Welche Shop-Software die meisten Ansprüche und Wünsche befriedigt, ist vielleicht die wichtigste. Die meisten Menschen wollen ein Shop-System, das leicht zu bedienen, leicht anzupassen und natürlich ausbaubar ist. Dabei spielt auch die eigene Erfahrungen mit Shop-Systemen, technische Erfordernisse und natürlich die Höhe der anfallenden Gebühren eine große Rolle. 2.

Wenn Sie sich für ein Shop-System entschieden haben, sollten Sie immer an die Zeit nachdenken. Entscheidet man sich heute für ein Shop-System, sollte es auch mittelfristig klappen. Denn: Der Umstieg auf ein Shop-System stellt in den meisten FÃ?llen einen hohen Zeit- und oft auch einen Finanzaufwand dar.

Die 15 Shopsysteme im Detail

Wer ein erfolgreicher E-Commerce-Betrieb für den Online-Verkauf seiner Waren aufgebaut werden will, wird zwangsläufig mit einer großen Anzahl von Shop-Systemen zu tun haben. Software zum Ausleihen, Einkaufen oder Open Source? Es ist keine leichte Wahl, das "richtige" Shop-System zu wählen. Das Basissystem ist kostenlos und kann durch Anpassung an die jeweilige Anforderung nachgerüstet werden.

Einen weiteren Pluspunkt stellt die große Gemeinschaft exzellenter Entwickler dar, die kontinuierlich Open-Source-Systeme entwickeln und ausbessern. Der Online-Handel floriert, kein Wunder, dass Shopsysteme wie aus dem Nichts entstehen. Um die Übersicht zu behalten und das für Sie optimale Shop-System zu finden, können Sie von unserer Erfahrung mit diesen 15 quelloffenen Shopsystemen Gebrauch machen.

Neben der Shopsoftware ist Magento das wohl am besten bekannte Shop-System. Die kostenlose Community-Version und die kostenpflichtige Enterprise Edition. Ausbaustufen: Für beide Varianten gibt es eine Vielzahl von Ausbaustufen. Mit Hilfe von Erweiterungsmodulen kann der Online-Shop um eine Vielzahl von Funktionalitäten ergänzt werden. Bei der Enterprise Edition erhalten Sie nur die zertifizierten und getesteten Endungen, während die der Community auch fehlerhaft sein können.

Pro: Contra: Die Shopsoftware kommt aus Nordrhein-Westfalen und ist derzeit in vier Varianten erhältlich: Die kostenlose Community-Ausgabe, die Profi- sowie die Profi-Plus-Ausgabe und die Enterprise-Ausgabe für sehr große Auftritte. Das Back-End-Interface ist gut bedienbar - das Redaktionssystem ist leicht und selbsterklärend.

Mit Hilfe von zahlreichen Erweiterungen und reaktionsschnellen Vorlagen können Sie Ihren eigenen Online-Shop ganz einfach anpassen. Bei der Community-Ausgabe stehen sowohl kostenfreie als auch bezahlte Erweiterungen und Vorlagen zur Verfügung - je nach Ihrem eigenen Bedarf können hier kleine bis mittelgroße Geschäfte mit kleinem Etat verwirklicht werden. Aber auch Premium-Plugins gibt es, die - je nach Ausführung - nur mit den gebührenpflichtigen Shopware-Editionen zusammenarbeiten.

Sie benötigen eigene Online-Shops für verschiedene Warengruppen. Interessenten können sich das Front End im Online-Shop anschauen. Hier kann auch ein kostenfreies Backup angefordert werden. Zusätzlich zur Open-Source-Version gibt es noch die Professional Edition und die Enterprise Edition für kleine und mittlere Firmen sowie eine Enterprise B2B Edition.

In der kostenfreien Community-Version sind fast die gleichen Features enthalten wie in der Professional Edition. Manche Funktionalitäten wie Multi-Client-Fähigkeit oder Rechtemanagement sind in der freien Community-Version nicht verfügbar. Hersteller-Support ist auch nur für kostenpflichtige Varianten verfügbar. Ueber den eigenen Handelsplatz OXID können viele Erweiterungen und Erweiterungen teilweise kostenfrei bezogen werden.

Auf den ersten Blick erscheint es weniger eingängig und etwas verwirrend. Eine Multi-Channel-Strategie wie die meisten anderen Provider gibt es hier nicht. WooCommerce ist für kleine Online-Shops oder den Vertrieb von Downloads (z.B. E-Books) eine preiswerte und anwenderfreundliche Variante.

Der große, teilweise Deutsch sprechende Raum ist sehr lebendig und auf jedenfall eine gute Kontaktstelle. Die Mehrmandantenfähigkeit unterscheidet sich von der Mehrmandantenfähigkeit dadurch, dass beispielsweise die mehreren Mandanten im Hintergrund bei der Mehrmandantenfähigkeit standardmässig getrennt werden können. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob es sich bei Ihnen um die passende Software handelt, können Sie sich im kostenfreien Demo-Shop durch das Front-End durchklicken.

Contra: xt:Commerce ist seit der 4. Ausgabe kein Open Source Shopsystem mehr, aber es sind noch die älter geworden. Dies ist eine weitere Entwicklung von OsCommerce, aber xt:Commerce verfügt über viele weitere Layoutmöglichkeiten. Durch die hohe Distribution haben sich etliche Anbieter im deutschen Sprachraum auf die Unterstützung von xt:Commerce konzentriert - wer also einen Programmer oder eine Vertretung benötigt, sollte keine Nachteile haben.

Der Onlineshop auf Basis von xt:Commerce bietet Ihnen eine Vielzahl von Vorteilen: Das Design kann vollständig individuell gestaltet werden, eine Vielzahl von Interfaces zu Einkaufsportalen und verschiedenen Zahlungsmodulen sind verfügbar und Ihr eigener Onlineshop ist leicht ausbaufähig. Die neuen Versionsstände sind nur noch in verschlüsselter Form oder partiell entschlüsselt, so dass auch die Community migriert ist. Wenn Sie auf gute Unterstützung setzen, sollten Sie eine kostenpflichtige Variante erwerben oder einen Fachmann an Ihrer Seite haben.

In einem Demoshop kann die jeweils gültige (kostenpflichtige) xt:Commerce-Version ausprobiert werden. Pro: Contra: Gambio ist aus der dritten xt:Commerce Fassung entstanden und wird nun als unabhängiges Open Source Projekt in Bremen fortgeführt. Obwohl Gambio unter der GPL/GNU lizenziert ist, ist der freie Zugang nur von Dritten möglich. Das Gambio GX3 bietet eine Vielzahl von Ausstattungsoptionen.

Weiterer Pluspunkt: Es gibt keine bezahlten Plug-Ins und Funktionen - bei Gambio ist alles dabei. Weiterer Vorteil sind die zahlreichen Anbindungen an wichtige Preisvergleichsportale, Zahlungsanbieter und Warenwirtschaftssysteme sowie die durchgängige Warenwirtschaft. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Gambio für Ihre Anforderungen in Frage kommt, können Sie sich im Gambio Demo-Shop mit Backend Zugang einen Überblick über die Möglichkeiten von Gambio machen.

Kleinere bis mittelgroße Geschäfte sollten gut mit dem Funktionsspektrum ausgestattet sein - bei großen, komplizierten Geschäften ist das Gerät jedoch rasch ausgelastet. Wenn Sie sich gut einarbeiten wollen und über ein gutes fachliches Wissen verfügen, können Sie Ihren eigenen Online-Shop ohne die Unterstützung von Entwickler oder Agentur erstellen. Etwa 300 Standarderweiterungen und Plug-Ins erlauben es, den eigenen Online-Shop an die eigenen Bedürfnisse anpassen zu können.

Der Aufbau ist voll reaktionsfähig, es gibt eine Vielzahl von Interfaces zu Zahlungsanbietern und auch eine Verkaufsfunktion für digitale Waren. Der " PrestaShop Addons Marketplace " bietet ebenfalls rund 3000 zusätzliche Erweiterungen und stilvolle Vorlagen - aber diese sind mit Zusatzkosten behaftet. In dem PrestaShop Demo-Shop können Sie Front-End, Back-End und auch die Sicht auf die einzelnen Geräte testen.

Sie ist sowohl als freie Community-Ausgabe als auch als Unternehmensausgabe verfügbar. Die Gratisversion muss, wie so oft, einige Male gekürzt werden. Mit dem OroCommerce Demo-Shop erhalten Sie einen Überblick über das Front-End eines Beispiel-Shops. Pro: Contra: Commerce:Seo wurde auch auf der Grundlage von xt:Commerce erstellt.

Allerdings ist nur die "commerce:seo V2next" als kostenfreie Community-Ausgabe verfügbar. Bei kleinen Online-Shops oder Start-ups ist die kostenfreie Variante jedoch völlig ausreichend. 2. Obwohl es etwas schlanker als die bezahlten Varianten ist, kann es in seinem Grundumfang ohne Einschränkungen verwendet werden. Blog-Add-Ons, PDF-Lieferscheine und Rechnungen sowie Hersteller-Support sind nur mit den bezahlten Varianten verfügbar.

Der Demoshop der jeweils gültigen Bezahlversion bietet einen umfassenden Einblick in den Leistungsumfang. Pro: Contra: intelligentstore inseriert mit 100%iger Gesetzessicherheit und damit, dass die kostenfreie Community-Edition bereits alle wesentlichen Funktionalitäten hat. Zusätzlich zur kostenfreien Variante gibt es die Versionen Professional, Premium und Enterprise. Wenn Sie beispielsweise nur in der freien Variante Zugang zur Community haben, gibt es in der Enterprise Variante nicht weniger als fünf verschiedene Supportvarianten.

Andernfalls können mit der smart-store Community Edition attraktive und reaktionsschnelle Online-Shop-Projekte realisiert werden. Dabei können sowohl das Front-End als auch das Back-End ausführlich erprobt werden. Die Funktion und das Erscheinungsbild des Ladens sind beliebig gestaltbar - natürlich unter der Voraussetzung des technischen Verständnisses. OpenCart wird ab Lager in englischer Sprache ausgeliefert, aber es gibt ca. 30 zusätzliche Sprachenpakete, die leicht installiert werden können - das gesamte Programm (Lizenz, Installierung und unter anderem Backend) wurde inzwischen ins Englische übertragen.

Sollten Sie irgendwelche Probleme oder Probleme haben, können Sie sich immer an die deutschsprachige Community richten. Pro: Contra: Zen Cart ist auch für den US-Markt konzipiert und baut auf der Basis von OS-Commerce V3 auf, jedoch gibt es eine Variante, die besonders auf die Anforderungen der deutschen Online-Shop-Betreiber zugeschnitten ist. Die " Uebersetzung " umfasst nicht nur ein deutschsprachiges Paket, sondern wurde auch an die gesetzlichen Rahmenbedingungen angepaßt und enthaelt bereits die gebräuchlichsten Erweiterungen.

Sie ist inklusive zusätzlicher Module kostenfrei und wird durch eine Spende mitfinanziert. In der aktiven Community wird das Programm ständig weiterentwickelt und steht auch bei allen weiteren Fragestellungen und Problemstellungen gerne zur Verfügung. Dabei ist die Zahl der aufgelisteten Produkte unbeschränkt, das Gerät bietet eine gute Leistung - optimale Bedingungen für einen beliebig erweiterbaren Online-Shop!

Das Thema ist zeitgemäß, die Kosten für Erweiterungen und Erweiterungen sind moderat - mit einem erfahrenen Entwickler können Sie einen gut funktionierenden und anpassbaren Online-Shop erstellen. In dem Demo-Shop von Zen Cart können Sie das Front End, das Back End sowie unterschiedliche Designs und Themen testen. Die noch recht junge Anlage entwickelt sich weiter, entwickelt sich aber rasant: Mehr als 400 Mitarbeiter und mehr als 1.200 Gabeln auf GitHub bieten viel Abwechslung.

Sylius sieht auf den ersten Blick frisch und klar aus, das Front End ist zeitgemäß und ansprechend, das Back End klar und ordentlich. Sylius verfügt auch über einen ausführlichen Demo-Shop: Das Front- und das Back-End können ausprobiert werden. Pro: Contra: NopCommerce richtet sich an kleine und große Firmen und ist nur in einer kostenfreien Variante zu haben.

Hersteller-Support ist nur mit bezahlten Support-Paketen möglich, allerdings sind die Kosten dafür relativ mäßig. Bei NopCommerce gibt es zwei Demoversionen: NopCommerce und NopCommerce: Die Front-End und das Back-End. Achten Sie bei der Auswahl eines Shop-Systems darauf, dass es Ihren heutigen Ansprüchen, aber auch denen in ein bis zwei Jahren entspricht und dementsprechend wachsen kann.

Wer sich für ein freies Programm entscheidet, aber danach mehrere tausend Euros in Vorlagen und Erweiterungen investiert, hat am Ende nichts davon mitgenommen. Andererseits benötigen Sie natürlich kein kostspieliges Komplettsystem, da es auch eine kostenfreie und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene elektronische Handelslösung gibt. Sie können diese mit den Funktionalitäten der Geschäfte vergleichen und erhalten die für Sie optimale Software.

Mehr zum Thema