Kündigung Hypothekendarlehen

Beendigung von Hypothekarkrediten

Wenn Sie Ihr Finanzinstitut wechseln möchten, müssen Sie die Kündigungsfrist beachten. Sie variieren je nach Hypothekarmodell und Finanzinstitut. Vorzeitige Kündigung der Festhypothek aus außerordentlichen Gründen. Die ordentliche Kündigung ist außerordentlich günstig. Die Bank mit der Kündigung von.

Weitere Beiträge:

Wenn Sie Ihr Geldinstitut ändern wollen, müssen Sie die Kündigungsfristen einhalten. Sie sind je nach Hypothekarmodell und Kreditinstitut unterschiedlich. Bei variablen Finanzierungen beträgt die Kündigungsdauer in der Regel 3 bis 6 Monaten, je nach Anbieters. Überprüfen Sie auch den Darlehensvertrag, ob die feste Grundschuld beendet werden muss, da bestimmte Finanzinstitute die feste Grundschuld am Ende der Vertragslaufzeit in eine veränderliche Grundschuld umwandeln.

Anschliessend gelten die üblichen Kündigungsfristen für die variablen Hypothekendarlehen.

Hypothekardarlehen LZ 15 Jahre, Kündigung nach 10 Jahren

Vertragstexte für die ordentliche Kündigung: Paragraph 3 - auf jeden Falle nach zehn Jahren ab vollständigem Eingang (23.10.2003) mit einer Frist von sechs Monaten; in jedem Falle....... Die Kündigungsbestätigung kann nun von meiner Hausbank erst am 23.10.2013 und nach 6 Monate (23.04.2014) in Kraft treten.

Da die Paragraphen 3 bis 3.111 des Vertrags ausgearbeitet sind, nämlich: "jedenfalls nach zehn Jahren nach vollständigem Eingang (23.10.2003) mit einer Frist von sechs Monaten", gilt die Ansicht der Nationalbank, dass eine Kündigung nicht vor dem 23.10.2013 zum 23.04.2014 möglich ist.

Anschließend ist eine Kündigung nach Ablauf von 10 Jahren nach Erhalt des Darlehens mit einer Frist von 6 Monaten möglich, ungeachtet des Zeitraums, für den ein gewisser Zins festgelegt wurde. Mit der Kündigungsoption nach 10 Jahren soll verhindert werden, dass die ökonomische Freizügigkeit des Kreditnehmers angesichts veränderter Marktbedingungen unzumutbar eingeschränkt wird.

Die 10,5-Jahres-Frist legt die Obergrenze der gesetzlich gesicherten Zinssatzerwartung der Banken fest, für die die Banken die Bezahlung einer vorzeitigen Rückzahlung fordern können. Somit wandelt die Hausbank langfristig in Ihre AGB`s nur das um, was im Sinne des Konsumentenschutzes gesetzlich vorgeschrieben ist. Hoffentlich konnte ich Ihnen die auf den ersten Blick recht seltsame Kündigungsoption nach 10 Jahren mit einem Festdarlehen von 15 Jahren erklären und bleiben, Sie müssen sich neben Ihrer Tätigkeit um Rechtsfragen und Anliegen kuemmern?

Mehr zum Thema