Kostenvoranschlag nach Unfall

Schätzung nach Unfall

Falls Sie den Schaden an Ihrem Fahrzeug nach einem unverschuldeten Autounfall schätzen möchten, kontaktieren Sie uns bitte, wir machen das kostenlos. Einschätzungen, die von einem Nichtfachmann nachvollzogen werden können. Bilder des Schadens und dem Kostenvoranschlag auf Anfrage beigefügt. Im Falle eines unverschuldeten Unfalls ist die verletzende Partei oder die Haftung der Beklagten zwischen den Parteien unbestritten.

Kostenschätzung oder Fahrzeugbewertung nach einem Unfall

Kostenschätzung oder Sachverständigengutachten ist die unverschuldete Fragestellung eines Verkehrsunfalls. Nicht nur, weil Sie mit der Haftpflicht-Versicherung zu tun haben, sondern auch, weil Sie den Schadensumfang Ihres Fahrzeugs quantifizieren müssen. Dies gilt auch für Schäden am Vehikel. Es gibt prinzipiell zwei unterschiedliche Wege, den entstandenen Sachschaden zu quantifizieren.

Ein Kostenvoranschlag und ein Expertenbericht. Was ist der Unterscheid zwischen einer Schätzung und einem Expertengutachten? Der Kostenvoranschlag ist ein kaufmännischer Voranschlag, der mit einem rechtlich bindenden Kostenvoranschlag zu vergleichen ist. Mit einem Kostenvoranschlag erhält der Kunde eine Idee, was ein bestimmtes Produkt ihn kostet. Der Kostenvoranschlag ist für den Auftraggeber nicht verbindlich.

Im Regelfall werden jedoch bis zu 80,00 für die Anfertigung eines Kostenvoranschlags für ein Auto berechnet. Sie sind auch von der Haftpflicht-Versicherung der Gegenpartei zu erstatten. Die Gesamtkalkulation ist eine kosteneffiziente Option, was an sich schon ein Vorzug ist. Die Kostenschätzung macht auch keine Aussage über die voraussichtliche Reparaturdauer, die für die Quantifizierung des Nutzungsverlusts von Bedeutung ist.

Wann brauche ich einen Kostenvoranschlag? Für Klein- und Kleinschäden bis 750,00 Euro ist ein Kostenvoranschlag empfehlenswert, da kleinere Beschädigungen unterhalb dieser Limite nicht erstattet werden. Amateur könnte man behaupten, dass die Anfrage nach einem Kostenvoranschlag nur mit kleinen Rissen im Stahlblech auftritt. Der Kostenvoranschlag wird bei der Instandsetzung des Fahrzeugs berücksichtigt und somit ebenfalls erstattet.

Die Begutachtung wird von einem Sachverständigen durchgeführt. Die Expertin oder der Experte verfasst ein Expertengutachten, das auch für den Laie verständlich und einleuchtend ist. Die Expertenmeinung hat eine besondere Beweiskraft und beinhaltet diverse Details. Außerdem beinhaltet das Expertengutachten Informationen über den Rest- und Ersatzwert des Fahrzeugs. In der Beurteilung wird auch eine Wiederbeschaffungszeit festgelegt.

Wie lange der Austausch dauert, hängt z.B. vom Ausfall der Nutzung oder der Zeit für die eventuelle Mietzeit ab. Wie viel ist ein Gutachten wert? Der Aufwand für das Gutachten orientiert sich an der Höhe des Schadens. Das bedeutet, je größer der entstandene Sachschaden, umso größer die Gutachterkosten. Keine Sorge, die Sachverständigenkosten sind Teil der Entschädigung, die von der Schalterhaftpflichtversicherung zu ersetzen ist.

Auch interessant

Mehr zum Thema