Kosten der Doppelten Haushaltsführung

Die Kosten der doppelten Budgetierung

Diese Kosten können zum Teil steuerlich geltend gemacht werden. Viele Beispiele für übersetzte Sätze mit "Kosten doppelte Haushaltsführung" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für englische Übersetzungen. Er kann die Kosten der doppelten Budgetierung geltend machen, aber das ist ihm nicht genug: Wenn die Doppelhaushaltsführung anerkannt wird und welche Kosten in der Einkommensteuererklärung als Werbungskosten abgezogen werden sollen.

Doppelbudgetierung: Worauf es hier ankommt

Wenn Sie aus professionellen Erwägungen zwei Haushalten in Deutschland betreiben müssen, können Sie von einer doppelten Budgetierung in Ihrer Steuermeldung Gebrauch machen. Beispielsweise kann ein Teil der mit dem Doppelbudget zusammenhängenden Kosten für Steuerzwecke in Anspruch genommen werden. Das hat den großen Vorzug, dass Sie mit Steuerrückzahlungen gerechnet werden können. Der Antrag ist aber auch mit einem höheren Arbeitsaufwand behaftet, da Sie die Mehrkosten in Ihrer Steuermeldung nachweisen müssen.

Eine Doppelbudgetierung wird im Anhang N auf der dritten Steuererklärungsseite verlangt. Vier unterschiedliche Voraussetzungen müssen für die Beantragung der doppelten Geschäftsführung gegeben sein. Die Hauptwohnung ist das Zentrum des Lebens des Mitarbeiters. Zur Beantragung einer doppelten Budgetierung muss am Haupthaus ein separates Budget bereitstehen. Nach Ansicht der Steuerbehörden besteht ein solcher Hausstand, wenn Sie eine Immobilie an einem anderen Standort als Ihrem Zweitwohnsitz haben.

Als separater Hausstand wird auch ein eigenes Zuhause angesehen. Gleichzeitig müssen Sie ein Mitspracherecht bei der finanziellen Verwaltung dieser Ferienwohnung oder dieses Zuhauses haben. Finanziell gesehen heißt das, dass Sie wenigstens zehn vom Hundert der mit dem Hausrat zusammenhängenden Kosten aufbringen. Falls Sie ein Elternzimmer als Wohnsitz Ihrer Familie bezeichnen, um die Kosten eines Zweitwohnsitzes von der Mehrwertsteuer abzuziehen, müssen Sie auch den Nachweis erbringen, dass Ihr Beitrag zu den Betriebskosten für den Hausrat wenigstens zehn vom Hundert ist.

Das Zentrum Ihres Lebens muss Ihr Hauptwohnsitz sein. Verheiratete Paare: Hier steht meist die Wohnung der Familie im Mittelpunkt des Lebens. Single: Das Zentrum des Lebens ist der Platz, zu dem eine persönliche Verbindung existiert. Zum Beispiel sollten diejenigen, die weniger als zweimal an einem Wohnsitz sind und ihn trotzdem als Mittelpunkt ihres Lebens sehen wollen, in der Lage sein, gewisse Verbindungen zu beweisen.

Wenn Sie im Auslande leben, sollten Sie zumindest einmal im Jahr anreisen. Im Falle von Fernreisezielen nimmt das Steueramt sie auch als Mittelpunkt Ihres Lebens an, wenn Sie nur alle zwei Jahre anreisen. Bei einer Doppelbudgetierung können Sie folgende Kosten von der Mehrwertsteuer abziehen: Übernachtungskosten: Sie können bis zu 1000 EUR pro Kalendermonat als Übernachtungskosten einfordern.

Dieses Kostengerüst beinhaltet Kosten für Mieten, Nebenkosten, Radiobeiträge (ggf. ist eine GEZ-Freistellung möglich), Reinigung, Zweitwohnsteuer oder Kosten für mit dem Wohnbereich zusammenhängende Sondernutzungsbereiche wie z.B. Garagen. Wenn Sie ein Zweitwohnsitz besitzen, können Sie auch steuerliche Zins- oder Abschreibungsansprüche haben. Neben gemieteten Appartements gelten auch eingerichtete Räume, Hotel- und Mehrbettzimmer als Unterkünfte oder " Haushalt ".

Übernachtungskosten bei der Wohnungssuche: Wenn Sie eine Ferienwohnung an Ihrem Arbeitsplatz benötigen und noch einen anderen Wohnort haben, können die Kosten für die Wohnraumsuche auch für steuerliche Zwecke berücksichtigt werden. Reisespesen: Die Kosten für die Anreise zum Wohnort sind abzugsfähig. Wenn Sie mit dem Bahn oder Autobus nach Deutschland fahren, können diese Kosten als Reisespesen abgezogen werden.

Aber auch Ihr Auftraggeber kann Ihnen diese Kosten und die Kosten für den Umzug abgabenfrei ersetzen. Sie können in den ersten drei Lebensmonaten nach dem Einzug in Ihr Zweitwohnsitz die zusätzlichen Kosten für die Mahlzeiten abziehen. In diesem speziellen Falle geht es um die Möglichkeit, die Kosten für Haushaltsgegenstände oder die Ausstattung der zweiten Wohneinheit abzuziehen. Die Kosten für Haushaltsgegenstände oder das Mobiliar im Zweitwohnsitz können also auch uneingeschränkt abzugsfähig sein.

Hierzu gehören beispielsweise Lampen, Vorhänge, Haushaltsgegenstände oder Mobiliar. Wenn Sie die Doppelbudgetierung nutzen, können Sie die Kosten für Ausstattung und Haushalt in Ihrer Steuermeldung einfordern. Bei der Beantragung einer doppelten Budgetierung in Ihrer Steuermeldung müssen Sie sicherstellen, dass alle vier wichtigen Punkte eingehalten werden. Andernfalls kann das Steueramt Ihre Doppellast nicht erkennen.

Ein weiterer häufiger Fehler ist, dass die Kosten für die Verpflegung in den ersten drei Monaten des neuen Zweitwohnsitzes beansprucht werden. Bei der Doppelbudgetierung weisen viele Mitarbeiter nicht auf die Kosten der Untervermietung hin. Aber auch diese können behauptet werden. Wenn Sie mehrmals pro Woche nach Deutschland reisen, können Sie trotzdem nur aus steuerlichen Gründen eine Familienheimreise in Anspruch nehmen.

Sie sollten daher bei der Festlegung der anfallenden Kosten darauf achten, dass die Distanzpauschale nicht überdehnt wird. Wollen Sie dagegen Kosten für den Umzug beanspruchen, sollten Sie auf jeden Fall eine entsprechende Abrechnung beim Umzugunternehmen beantragen und diese mit Ihrer Umsatzsteuererklärung beim Steueramt vorlegen.

Mehr zum Thema