Kfw Zuschuss Dachsanierung

Kfw-Förderung für Dachsanierung

Dachrenovierung: Erneuerung der Dacheindeckung Größeres Bild anzeigen. Wir sagen Ihnen alles, was Sie über die KfW- und BAFA-Unterstützung für Ihr Dach wissen müssen. Mit der KfW-Förderung energetisch sanieren. Ihre KfW geförderte Dachanlage mit maximaler Dämmleistung. Nutzen Sie die KFW-Förderung für eine energieeffiziente Sanierung.

Dachsanierung - welche Unterstützung steht Ihnen zur Verfügung?

Und für die bedeutendsten von ihnen bekommen Sie Unterstützung vom Land. Für große Investitionen ist es oft sinnvoll, neben der Fördermaßnahme ein zinsgünstiges Darlehen der KfW aufzubringen. Doch eine Dachsanierung ist in jedem Falle lohnenswert, da bis zu 20 Prozent der eingesetzten Wärmeenergie über diese Flächen brachliegen.

Meist nehmen ArchitektInnen oder EnergieberaterInnen diese Aufgaben wahr und unterstützen auch bei der Einwerbung. Voraussetzung für eine Finanzierung ist, dass alle Gesuche richtig und rechtzeitig eintreffen. Bei der Bundesanstalt für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Exportkontrolle (BAFA) haben Sie in der Regel sechs Monaten nach Beauftragung einer neuen Solaranlage Zeit, um eine Finanzierung zu erhalten.

Wenn eine Massnahme die Energie-Effizienz Ihres Hauses erhöht, bekommen Sie auch einen Zuschuss. Zwischen 10,0 und 30,0 Prozentpunkte (maximal 5000 Euro) der erstattungsfähigen Auslagen. Andernfalls ist das KfW-Darlehen 151/152 mit bis zu EUR 50000 pro Wohnungseinheit auch für individuelle Maßnahmen geeignet. Die Jahresverzinsung liegt bei nur 7,5 Prozentpunkten und es wird ein Rückzahlungszuschuss von mind. 7,5 Prozentpunkten gewährt.

Einzelheiten zu diesem Darlehen sind hier zu erfahren. Wollen Sie nicht die komplette Dacheindeckung ersetzen, sondern nur die Dachsparrendämmung, die Dämmung zwischen den Sparren oder die Dämmung von Geschossdecken, können Sie auch die KfW-Förderung 430 und Kredite 151/152 verwenden, wenn die entsprechenden U-Werte ( "Dämmwerte") erzielt werden. Hier werden auch zwischen 10,0 und 30,0 Prozentpunkte (maximal 5000 Euro) der erstattungsfähigen Ausgaben vergütet oder ein Darlehen von 3.750 Cent pro Wohnungseinheit (7,5 Prozentpunkte des Jahreszinses) bewilligt.

In Summe sind folgende Aufwendungen zu erwarten: Ähnlich wie bei der Sanierung der Isolierung werden zwischen 10,0 und 30,0 Prozentpunkte (maximal 5000 Euro) der erstattungsfähigen Ausgaben zurückerstattet oder ein Darlehen von 3.750 Cent (7,5 Prozentpunkte des Jahreszinses) bewilligt. Weil es sich um regenerative Energie handeln, gehört die Solarthermieförderung zum Berufsbild des BAFA.

Für den Kauf einer wärmeunterstützenden Solaranlage bekommen Sie 140 EUR pro qm Solarstrom-Flächen. Auf jeden Fall werden allerdings mind. 2000? ausbezahlt. Es wird keine unmittelbare Unterstützung für die Errichtung einer Photovoltaikanlage gewährt. Bis zu 25 Mio. EUR sind verfügbar. Allerdings liegen die Systeme für den Hausgebrauch in der Regel zwischen 5000 und 20000 EUR.

Bislang konnten Sie herausfinden, auf welche Unterstützung Sie für einzelne Massnahmen Anspruch haben. Weil oft von Konditionen und "zuschussfähigen Kosten" die Rede war, haben wir noch einmal alle wesentlichen Einzelheiten der Einzelprogramme für Sie aufbereitet. Die zuschussfähigen Aufwendungen für das Hausdach umfassen die folgenden Punkte: Planungsaufwand, Verwaltungsaufwand, Gerüstbauarbeiten, Baustellenabsicherung, Abrissarbeiten, Ersatz von Dachlatten, Montage von Unterböden und Dampfbremsen, Montage von Wärmedämmungen, Verdoppelung und Bewehrung von Dachsparren für die Zwischensparrendämmung, Dachstuhlerneuerung, Dämmung/Erneuerung/Produktion von Gauben, Dämmverkleidung, wärmebrückenreduzierende Massnahmen,

Im Regelfall werden 10,0 Prozentpunkte der erstattungsfähigen Aufwendungen (maximal 5000 Euro) zurückerstattet. Wenn Ihre Dachsanierung einen besseren Hausstandard erreicht, kann die Förderung auch bis zu einer Höhe von ca. EUR 30000,- sein. Im KfW-Programm 151/152 können Sie ein Darlehen von 3.750 EUR pro Wohnungseinheit mit einem jährlichen Zinssatz von 0,75 Prozentpunkten und einem Rückzahlungszuschuss von mind. 7,5 Prozentpunkten beantrag.

Bei besonders effizienter Renovierung (Effizienzhaus) können auch 27.500 EUR pro Wohnungseinheit ausbezahlt werden und der Rückzahlungszuschuss erhöt sich. Damit diese Unterstützung in Anspruch genommen werden kann, muss die Massnahme auch von einem Architekt oder einer Energieberaterin unterstützt werden. Auch dieses KfW-Programm ist im weiteren Sinn Teil des Dachverbandes und vergibt Ihnen ein Darlehen in Höhe von 50.000.000 EUR mit einem jährlichen Zinssatz von 1,24 vH.

Mit dieser solarthermischen Förderung bekommen Sie ab 2000 EUR, wenn eine kombinierte Wassererwärmung und Zentralheizungsunterstützung eingebaut ist. Der Puffertank muss ein Fassungsvermögen von mind. 100 Liter pro Brutto-Sammelfläche haben, um die Förderung zu bekommen.

Auch interessant

Mehr zum Thema