Kfw Förderung 455

Kfw-Förderung 455

das KfW-Förderprogramm 455. Massnahme über das KfW-Förderportal (Programmnummer 455) zu sterben. gerecht Umbauen (455)", auch wenn sie nicht altersgerecht sind. Sie können einen Investitionszuschuss (455) beantragen. Die KfW informiert auf der folgenden Seite kompakt über die Aktion 455 mit Einbruchschutz.

KfW-Programm 455 wurde überarbeitet und erweitert.

Einer Investitionszulage für altersgemäße oder behindertengerechte Umbauten steht ab jetzt nichts mehr im Weg. Jetzt neu: Bewerbungen können nur noch über das Internet eingereicht werden. Privatpersonen und Pächter können seit dem dritten Quartal bei der KfW Bankengruppe wieder Fördermittel für den Abbau von Barrieren einwerben. Es ist wichtig, sowohl Endkunden als auch Badezimmerfachleute über die Möglichkeit zu informieren, altersgemäße Umbauten zu fördern.

Das Zahlenwerk spricht Bände: Nach Angaben der KfW ist die Fördernachfrage für barrierefreie Massnahmen im Jahr 2016 gegenüber 2015 um ein Drittel gestiegen. Zudem wurden mehr als 5000 Förderdarlehen für Massnahmen wie den Rückbau von Schwellen oder den Umbau von Bädern gewährt. Das bedeutet auch, dass die Menschen in der Branche ihre Kundschaft heute besser als morgen über die förderungswürdigen Massnahmen informieren.

Die Neuerung ist jedoch, dass die Mittel seit Nov. 2016 nur noch über ein Online-Förderportal zu beantragen sind. Von nun an, so heisst es, kommt die Finanzierungszusage wirklich "sofort". Nähere Auskünfte zu den Förderungsmöglichkeiten erhalten Sie auf der KfW-Website oder im KfW-Informationszentrum unter der Gratisnummer 0800 / 539 9002.

Gestaffeltes KfW Zuschüsse im Einbruchsschutz - Der Gebäude Stromberater

Die KfW fördert mit dem Förderprogramm für Einbruchschutzmaßnahmen von Eigentümern oder Mieter in Ein- und Mehrfamilienhäusern sowie Sondereigentum. Die KfW teilt in einem Rundbrief darüber mit, dass es für eine stärkere Förderung von kleineren Maßnahmen gibt, die umgehend gestaffelt Zuschüsse im Bereich Produkt Altersgerechte Veränderungen - Investitionszuschuss Pannenschutz (455-E): 10 % Zuschuss für jeder weitere Euro, der investiert wird.

âMit der Innovation der KfW-Förderung für wollen wir den Schutz vor EinbrÃ??chen durch Attraktivität von kleinen InvestitionsmaÃ?nahmen weiter erhöhen,â sagt Dr. Ingrid Hengster, Mitglied des Vorstands der KfW Bankengruppe. âBereits ab Beträgen können Eigentümer und Mietern ihre Apartments und Häuser gegen Einbruchdiebstahl günstig vermietet werden schützen.â Es können Investitionen von mind. 500, max. 15.000, pro Appartement gefördert werden.

So sind Zuschüsse bis zu 1600, also bis zu 1.600, möglich.

Mehr zum Thema