Kfw 40 Darlehen Konditionen

Kreditkonditionen der Kfw 40

Der Fokus liegt auf den 3 Effizienzhäusern KfW 40, KfW 55 und KfW 70 Förderbedingungen für das KfW-Effizienzhaus 40 Plus. Rückzahlungszuschüsse (15% des Darlehensbetrages, bis zu 15.000 ? pro Wohneinheit). bei dem Programm 153 KfW-Energieeffizienzhaus 40 Plus zeigt den Vorteil eines Zinsabschlags von bis zu 0,40 Prozentpunkten auf die KfW-Konditionen für die Programme.

Das sind die Bedingungen im Einzelnen.

KfW-Fördergelder für Ihre Baufinanzierung

Im Rahmen ihrer Förderprogramme bietet die KfW umfassende Fördergelder für den Neu- oder Wohnungskauf, den Erwerb einer Wohnanlage oder die energetische Gebäudesanierung. Doch welche KfW-Fördermittel sind für Ihr Immobilienprojekt geeignet? Hier erfahren wir, welche Förderungen Sie erhalten und ob Ihre Vorhaben durch KfW-Fördermittel gefördert werden können.

Auch bei der Antragstellung auf KfW-Förderung können wir Ihnen behilflich sein. Die Fördermaßnahme "Energieeffizientes Bauen und Wohnen (Darlehen 153)" fördert nachhaltig und kostengünstig den Neubau oder Erstkauf von KfW-Effizienzhäusern. Auf einen Teil des Darlehensbetrages wird für diese Objekte verzichtet. Mit dem " KfW-Wohnraumprogramm (Kredit 124) " wollen wir mehr Menschen in die eigenen vier Wänden einbinden.

Zinsverbilligte Darlehen fördern den Bau oder Kauf von Wohneigentum und Wohnungseigentum sowie den Kauf von Kooperationsanteilen für selbst genutztes Wohneigentum. Die KfW-Förderprogramme "Energieeffizient Sanierung (Kredit 151 oder 152)" ermöglichen die nachhaltige und kostengünstige Förderung von baulichen Maßnahmen, die der Einsparung von Energie und der Reduzierung von CO2-Emissionen in Bestandsgebäuden dient.

Mit der KfW Bau- und Wohnungsbauförderung und den Förderprogrammen für energetische Sanierungen können Bauherrn, Eigentümer und Immobilienkäufer Bau- und Heizungskosten senken und dauerhaft zuverlässig kalkulieren. Es gibt unter Umständen auch einen Rückzahlungszuschuss, wobei auf einen Teil des Darlehensbetrages verzichtet wird.

Einzelbaufinanzierungen, Baudarlehen und Immobilienfinanzierungen

Die von der KfW zu diesem Zweck vorgeschlagenen Programme "Energieeffizientes Bauen 153 " und "Energieeffiziente Sanierung 151/152" tritt am 17. April 2018 in Kraft. 2. Die bisher im Rahmen des Programms Energieeffizientes Bauen gewährte 20-jährige Zinsbindungsfrist (153) ist nicht mehr anwendbar. Die KfW wird daher ab dem 17.04.2018 nur noch eine Zinsbindung von 10 Jahren in den oben aufgeführten Förderprogrammen anbieten.

Der zinslose Zeitraum für die Programme Energieeffizientes Bauen und Energieeffiziente Sanierung (151/152) wird von 12 auf 6 Jahre reduziert. Eine vorzeitige Rückzahlung der Darlehen, d.h. im Rahmen der Sollzinszusage, ist daher nur nach Genehmigung durch die KfW und Bezahlung einer einzelnen vorzeitigen Rückzahlung möglich. Für alle bei der KfW bis zum Ablauf des Jahres 2018 eingehenden Bewerbungen verpflichtet sie sich, nach den bisherigen Produktkonditionen zu fördern.

Mehr zum Thema