Handy test

Mobiltelefon-Test

Sie haben zu wollen und brauchen die Land Rover Outdoor-Telefon. Eine ungewöhnliche Handy im Test. Nicht das teuerste Handy muss das Beste sein: Die Kollegen von CHIP haben das iPhone X gründlich untersucht. Zahlen Sie mit Ihrem Handy Payback Pay - ein Erfahrungsbericht. Der getestete Anbieter schützt Ihr Handy vor Schäden.

Handy-Tests & Rezensionen von Arthos

Der Handytarifrechner bietet Ihnen die Möglichkeit, den Tarif für zu ermitteln. Ist das Handy kaputt? Kostenloser Handy-Guide. Hier erfahren Sie, wie Sie den passenden Mobilfunkvertrag für Ihr Unternehmen erhalten. Und wie oft lädst du dein Handy auf? Anwendungen sind kleine Hilfsprogramme auf dem Handy, die manche Sachen viel einfacher machen können.

Hier finden Sie ausführliche Bewertungen aller Mobiltelefone und Smartphones von Arco. Es werden die Bearbeitung, der Betrieb und die Multimedia Fähigkeiten der Mobiltelefone erprobt.

Das Huawei Y5 (2018): Das neue Einsteiger-Handy im Test

Das Y5 (2018) ist mit rund 120 Euros das preiswerteste Gerät der Huawei Einsteiger-/Mittelklasse-Serie. Der Test macht deutlich, wo die Stärke und die Schwäche liegen. Der Huawei Y5 gleicht in seiner Optik seinem großen Schwestermodell, dem Huawei Y6 (Testbericht). Das Huawei Y7 (Testbericht) kann nicht das billigste der neuen Einstiegs-Smartphones des Anbieters aufzeichnen.

Der Preis liegt unter 200 EUR, dafür aber im Premium-Look. Über die Bearbeitung der Huawei Y5 gibt es jedoch nichts zu beanstanden. An der rechten Telefonseite befindet sich ein Netzschalter und ein Lautstärkeregler, der Benutzer kommt in den Kartenschacht auf der rechten Telefonseite. Der Hauptblitz hat seinen Sitz auf der Rückwand in der Ecke oben links.

Vergebens schaut der Kunde nach seinem eigenen Boxen für die Wiedergabe der Medien, Audio-Sounds aus dem Telefonie-Lautsprecher über dem Bildschirm, neben dem die Front-Kamera ihren Sitz hat. Bei der Huawei Y5 wird ein Mediatek-Chip als Prozessoren eingesetzt. Der Kartensteckplatz bietet auch die Möglichkeit für zwei SIM-Karten, die über das mobile Netz bei LTE übertragen werden (bis zu 150 MBit/s Downstream).

Das Huawei Y5 802 verfügt über WLAN. 11 b, g und n. Außer GPS hat das Handy Bluetooth-Konnektivität in Variante 4. 2, NFC kann das Handy nicht unterstützen. Der 5,45-Zoll-Bildschirm des Huawei Y5 hat eine Auflösung von nur 1440 720 Pixeln. Insgesamt macht der Monitor aber auf einem so preiswerten Handy einen wirklich sauberen Eindruck: Betrachtungswinkelstabilität und Farbtreue sind gut, und es gibt eine geeignete Möglichkeit, diese in den Einstellungen des Systems anzupassen.

Bei der Huawei Y5 hat die Kamera mit einer Bildauflösung von acht Megapixel eine Blende von 2,2, einen Autofocus und einen Diodenblitz. Ähnlich wie beim Huawei Y6 (Testbericht) deutet das Resultat von fast 45.000 Messpunkten im Benchmark AnTuTu auf eine überlegene Systemleistung hin, die sich in der Realität jedoch nicht auswirkt. Hinsichtlich der Batterielebensdauer kommt der Benutzer durch den Tag, wenn er den Akku nicht zu viel benutzt - wenn man sein Handy ständig in den Händen hält, muss man es ab und zu einstecken.

Das Huawei Y5 hat zwar keinen eigenen Lautstärkeregler für die Wiedergabe von Medien, klingt aber beim Musikhören über dem Display recht aufgeräumt. Das Huawei Y5 hat eine gute Sprachverständlichkeit, wir hatten keine Unterbrechungen im Test. Das für das Huawei Y5 verwendete Betriebsystem ist die nahezu neueste Android-Version (8.0).

Der Anwender erhält wie gewohnt eine vom Entwickler EMUI entworfene Bedienoberfläche. Es enthält Möglichkeiten zur Personalisierung des Aussehens, einige zusätzliche Funktionen, die in das Programm integriert sind (wie die Fähigkeit, eine App-Schublade ein- oder auszuschalten) und eine ganze Reihe von vorinstallierten Anwendungen. Dazu gehören eine Backup-App, ein Telefon-Manager und eine Support-App mit einer Smartphone-Diagnose-Option.

Einzelheiten zu den einzelnen Produkten sind auf der entsprechenden Website zu sehen. Einzelheiten zu den einzelnen Produkten sind auf der entsprechenden Website zu sehen. Das Huawei Y5 gekauft? Wenn man jeden einzelnen Pfennig betrachtet, erhält man mit dem Huawei Y5 ein nützliches Handy. Doch wer noch ein paar Euros mehr ausgeben will, findet im Preisbereich von rund 200 Euros wesentlich bessere Leistungsgeräte.

Der von Huawei selbst angebotene Y7 (Testbericht) ist eine echte Bereicherung, aber auch das Motorola Moto G6 (ab ca. 190 EUR ) ist in dieser Hinsicht einen Besuch lohnenswert.

Mehr zum Thema