Email web

E-Mail-Web

auf der Website des Service Center for Computer and Communications Systems (SCC). Melden Sie sich mit "rznt\Username" und dem entsprechenden E-Mail-Passwort an. Der einfachste und bequemste Weg, auf Ihre E-Mails zuzugreifen, ist über Webmail. OWA (Outlook Web App) ist als Schnittstelle zu Ihren Exchange-Daten (Mail, Kalender, etc.) gedacht.

Webmail, Zugang - Anleitung zur E-Mail-Konfiguration.

E-Mail verfassen

Sie können mit wenigen Mausklicks E-Mails an neue und wertvolle Ansprechpartner senden. Klicke im oberen Teil des Menüs auf die Inbox-Taste. Auf E-Mail verfassen drücken. Doppelklicken Sie auf einen Ansprechpartner unter Wichtigere Ansprechpartner (im Eingang links). Eine neue E-Mail wird sich öffnen. Dabei wird der Adressat der E-Mail direkt eingegeben.

Web-Securité Web Security Lösungen für Cloud-Anwendungen| Elektronische Sicherheitssysteme | Multifaktor-Authentifizierung

Diese Datenschutzerklärung erläutert, wie wir mit Ihren persönlichen Angaben verfahren, wenn Sie unsere Webseite aufrufen (unabhängig von Ihrem Standort) oder einen unserer Services nutzen. Gleiches trifft auf alle von Ihnen über diese Webseite zur Verfügung gestellten Informationen zu, z.B. wenn Sie unseren kostenlosen Rundbrief bestellen, ein bestimmtes Angebot kaufen oder an einer Befragung teilhaben.

Wir sind nicht für Minderjährige bestimmt und sammeln nicht wissentlich Informationen über sie. Diese Datenschutzerklärung und alle anderen Datenschutzbestimmungen oder Mitteilungen über eine angemessene Bearbeitung, die wir Ihnen bei bestimmten Gelegenheiten zur Verfügung stellen, z.B. wenn wir persönliche Informationen über Sie sammeln oder bearbeiten, müssen Sie unbedingt gelesen haben.

So sind Sie umfassend darüber aufgeklärt, wie und warum wir Ihre Angaben nutzen. Die uns zur Verfügung stehenden persönlichen Angaben müssen immer korrekt und zeitnah sein. Bitte teilen Sie uns mit, wenn sich Ihre persönlichen Angaben während der Zusammenarbeit mit uns verändern. Durch Anklicken dieser Verknüpfungen oder Herstellung der richtigen Verbindung können Dritte Informationen über Sie sammeln oder bereitstellen.

Personendaten oder Personendaten sind alle Angaben über eine bestimmte Personen, anhand derer diese Personen identifizierbar sind. Ausgenommen hiervon sind solche Angaben, bei denen die Personalien gelöscht wurden (anonyme Daten). Es ist möglich, dass wir verschiedene Typen von persönlichen Angaben sammeln, aufbewahren und übermitteln, die wir wie folgt gruppieren: Der Datenverkehr umfasst unter anderem Angaben zum Website-Browsing, zur Cloud-Anwendungsaktivität und zur Cloud-Authentifizierung auf mehreren Ebenen.

Gleiches trifft auf die über unser Partner-Portal erhobenen personenbezogenen Angaben zu. Zu den technischen Angaben gehören die IP-Adresse (Internetprotokoll), Ihre Anmeldeinformationen, Browsertyp und -version, Einstellung und Ort der Zeitzone, Browser-Plugin-Typen und -Versionen, Betriebssysteme und Plattformen sowie andere Techniken auf den von Ihnen für den Zugriff auf diese Webseite oder unsere Services verwendeten Endgeräten. Nutzerdaten sind unter anderem Angaben darüber, wie Sie unsere Webseite, unsere Angebote und Services nutzen.

Wir erheben, nutzen und verteilen auch aggregierte Informationen wie z. B. Statistiken oder Bevölkerungsdaten für jeden Zweck. Gesammelte Informationen können aus Ihren persönlichen Angaben gewonnen werden, sind aber nicht als persönliche Angaben zu betrachten, da sie weder unmittelbar noch mittelbar Ihre Personalien wiedergeben. Sollten wir jedoch aggregierte Informationen mit Ihren persönlichen Informationen so verbinden oder verbinden, dass Sie unmittelbar oder mittelbar identifizierbar sind, bearbeiten wir die aggregierten Informationen als persönliche Informationen, die in Einklang mit dieser Datenschutzerklärung aufbereitet werden.

Es werden keine spezifischen Arten von persönlichen Angaben über Sie gesammelt (einschließlich Angaben über Hautfarbe und ethnischer Zugehörigkeit, religiöser oder philosophischer Überzeugung, Sexualität, sexueller Orientierung, politischer Zugehörigkeit, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheitsinformationen, genetischen und biometrischen Daten). Ebenso wenig erheben wir Angaben über Strafurteile und strafbare Handlungen. Falls wir aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder aufgrund eines mit Ihnen geschlossenen Vertrages zur Erhebung persönlicher Angaben aufgefordert werden und Sie diese nicht auf Verlangen zur Verfügung stellen oder zur Verfügung stellen, können wir den Auftrag unter Umständen nicht ausführen (z.B. um Ihnen Waren oder Dienste zur Verfügung zu stellen).

Wir müssen in diesem Falle unter Umständen das Angebot kündigen. Inwiefern werden Ihre persönlichen Angaben erhoben? Inwiefern werden Ihre persönlichen Angaben erhoben? Bei der Datenerhebung von und über Sie setzen wir unterschiedliche Verfahren ein: Wenn Sie mit unserer Webseite interagieren, können wir unter Umständen automatische Informationen über Ihre Endgeräte, Browsing-Aktionen und Beispiele sammeln.

Diese personenbezogenen Informationen sammeln wir mit Hilfe von Plätzchen, Serverlogs und anderen vergleichbaren Techniken. Wenn Sie andere Webseiten aufrufen, die unsere Kekse benutzen, können wir auch Informationen über Sie einholen. Unter Umständen werden wir persönliche Informationen über Sie von unterschiedlichen Dritten und den unten genannten öffentlich zugänglichen Stellen erhalten: Fachinformationen von anderen: den Nachfolgenden: Personen::

Ihre persönlichen Angaben werden von uns nur im gesetzlichen Umfang verwendet. Meistens nutzen wir Ihre persönlichen Angaben in den nachfolgenden Situationen: Eine Einwilligung zur Bearbeitung Ihrer persönlichen Angaben sehen wir grundsätzlich nicht als Rechtsgrundlage, es sei denn, es handelt sich um die Zusendung von Direktmarketing-Angeboten Dritter, die Sie per E-Mail oder SMS erhalten.

Ihre Einwilligung zum Vertrieb können Sie durch Anklicken hier oder über den Abmeldelink in allen von uns empfangenen Marketingmitteilungen wiederrufen. Die folgende Übersicht beschreibt, wie wir Ihre persönlichen Informationen nutzen wollen.

Die Nutzung personenbezogener Angaben hängt davon ab, ob Sie nun Kundin, potentieller Kundin oder Agent, Mitarbeiterin oder Beraterin ("Mitarbeiterin") eines Kundin, Vertriebspartners oder Teilhabers sind. Wir weisen darauf hin, dass die Bearbeitung Ihrer persönlichen Angaben je nach Zweckbestimmung auf verschiedenen rechtlichen Gründen beruhen kann. Wenn Sie detaillierte Angaben über die jeweilige gesetzliche Grundlage für die Bearbeitung Ihrer persönlichen Angaben wünschen, nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn in der nachfolgenden Übersicht mehrere Gründe aufgeführt sind.

Bearbeitung und Lieferung Ihrer Bestellungen einschließlich: Zur Abwicklung unserer Geschäftsbeziehungen mit Ihnen, einschließlich: b) Marketingkommunikationsdaten: Unbeschränkt in unserem Interimskonto, nachdem Sie Ihr Marketing-Abonnement gekündigt haben, um sicher zugehen, dass Sie keine weitere Mitteilung erhalten. b) Marketingkommunikationsdaten: Unbeschränkt in unserem Interimskonto, nachdem Sie Ihr Marketing-Abonnement gekündigt haben, um sicher zugehen, dass Sie keine weitere Mitteilung erhalten.

a) 6 Jahre nach Ihrem Ablauf als Kunde/Händler (b) Angaben für die Marketingkommunikation: Unbeschränkt auf unserem Interimskonto nach Beendigung Ihres Marketing-Abonnements, um sicher zugehen, dass Sie keine weitere Mitteilung erhalten. b) Marketingkommunikationsdaten: Unbeschränkt in unserem Interimskonto, nachdem Sie Ihr Marketing-Abonnement gekündigt haben, um sicher zugehen, dass Sie keine weitere Mitteilung erhalten.

b) Marketingkommunikationsdaten: Unbeschränkt in unserem Interimskonto, nachdem Sie Ihr Marketing-Abonnement gekündigt haben, um sicher zugehen, dass Sie keine weitere Mitteilung erhalten. Es ist unser Bestreben, Ihnen eine Wahlmöglichkeit hinsichtlich bestimmter Nutzungen personenbezogener Informationen, besonders im Bereich des Marketings und der Reklame, zu geben. Für die Kontrolle personenbezogener Informationen haben wir folgende Mechanismen eingerichtet:

Ihre Identität, Ihr Kontakt, Ihre Nutzung, Ihr Profil und Ihre technische Information können uns helfen zu verstehen, was Sie brauchen oder wollen oder was für Sie von Bedeutung sein könnte. So können wir bestimmen, welche Leistungen und Aktionen für Sie von Bedeutung sein können. Marketingmitteilungen werden Ihnen zugesandt, wenn Sie bei uns angeforderte Information oder gekaufte Waren oder Leistungen haben.

Sollten wir Ihre persönlichen Angaben von Dritten bekommen, werden wir sicherstellen, dass Sie sich für den Empfang von uns oder einem gleichartigen Betrieb aussprechen. Wenn Sie uns oder Dritte auffordern möchten, keine Marketingmitteilungen mehr zu versenden, können Sie dies hier tun oder den Abmeldelink in allen Marketingmitteilungen ausfüllen.

Falls Sie diese Marketingmitteilung nicht erhalten möchten, hat dies keinen Einfluss auf die persönlichen Informationen, die Sie uns im Rahmen des Kaufs eines Produkts/Dienstleistung, einer Produkt-/Dienstleistungserfahrung oder anderer Geschäfte zur Verfügung gestellt haben. Falls Sie die Verwendung von CyberCookies ausschalten oder verweigern, sollten Sie darauf achten, dass einige Bereiche dieser Webseite nicht mehr zur Verfügung stehen oder nicht mehr richtig arbeiten.

Ihre persönlichen Informationen werden nur für die von uns gesammelten Ziele verwendet, es sei denn, wir haben Gründe zu der Annahme, dass wir sie aus einem anderen Grunde nutzen müssen und dieser Anlass mit dem eigentlichen Ziel vereinbar ist. Sollten wir Ihre persönlichen Angaben für andere Verwendungszwecke benötigen, werden wir Sie darüber informieren und Ihnen die rechtlichen Grundlagen aufzeigen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihre persönlichen Angaben ohne Ihr Wissen und Ihre Einwilligung in Einklang mit den oben aufgeführten Bestimmungen bearbeiten können, wenn dies erforderlich oder rechtlich erlaubt ist. Aus den in der oben stehenden Übersicht in Kapitel 4 aufgeführten Gründen können wir aufgefordert werden, Ihre persönlichen Informationen an die unten aufgeführten Personen weiterzugeben.

Dritte, an die wir unsere Gesellschaft oder unser Vermögen veräußern oder abtreten oder mit denen wir verschmelzen. Falls sich unser Betrieb ändert, können die neuen Besitzer Ihre persönlichen Informationen auf die in dieser Datenschutzerklärung beschriebene Weisen nutzen. Alle Dritten sind verpflichtet, die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Angaben zu wahren und diese gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zu behandeln.

Unseren Dienstleistern ist es nicht gestattet, Ihre persönlichen Angaben für eigene Verwendungszwecke zu nutzen, sondern nur für den genannten Verwendungszweck und in Einklang mit unseren Instruktionen. Dabei werden Ihre Angaben in Staaten außerhalb des EWR übermittelt. Ihre persönlichen Angaben werden daher außerhalb des EWR übermittelt.

Werden Ihre persönlichen Angaben außerhalb des EWR übermittelt, gewährleisten wir ein ähnliches Schutzniveau, indem wir zumindest eine der nachfolgenden Schutzvorkehrungen treffen: Es ist möglich, dass wir Ihre persönlichen Angaben in Staaten übermitteln, deren Datenschutz von der EU für zweckmäßig gehalten wird. Für weitere Auskünfte siehe auch: Geeignetheit des Datenschutzes in Nicht-EU-Ländern.

Bei der Beauftragung bestimmter Dienstleister kommen die entsprechenden Vereinbarungen in einer von der EUKommission gebilligten Fassung zur Anwendung, in deren Zusammenhang persönliche Angaben in gleicher Weise wie im EWR zu schützen sind. Nähere Angaben siehe auch: Musterverträge für die Übermittlung personenbezogener Angaben in Drittstaaten. Sofern wir Provider in den USA einsetzen, können wir diese Angaben übermitteln, sofern sie Teil des Datenschutzes sind.

Hier sind die Provider in ähnlicher Form zum Schutz der zwischen dem EWR und den USA übermittelten persönlichen Angaben verpflichtet. 4. Wenn Sie mehr über den Ablauf der Übermittlung Ihrer persönlichen Angaben außerhalb des EWR erfahren möchten, kontaktieren Sie uns hier. Um den unbeabsichtigten Verlust, die unbefugte Verwendung oder Einsicht Ihrer persönlichen Angaben sowie deren Veränderung oder Offenlegung zu vermeiden, haben wir entsprechende Sicherheitsvorkehrungen getroffen.

Darüber hinaus schränken wir den Zugang zu Ihren persönlichen Informationen auf diejenigen Arbeitnehmer, Repräsentanten, Auftragnehmer und sonstige Dritte ein, die sie aus wirtschaftlichen Erwägungen brauchen. Die Verarbeitung Ihrer persönlichen Angaben erfolgt nur auf unsere Weisung und unterliegt einer Geheimhaltungspflicht. Bei Verdacht auf Verstöße gegen personenbezogene Angaben haben wir entsprechende Maßnahmen ergriffen und werden Sie und alle verantwortlichen Stellen darüber informieren, wenn wir gesetzlich dazu aufgefordert werden.

Seit wann nutzen Sie meine persönlichen Angaben? Ihre persönlichen Angaben werden von uns nur so lange aufbewahrt, wie es zur Erfüllung des Zwecks, zu dem sie erhoben wurden, notwendig ist. Bei der Festlegung der Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Angaben tragen wir dem Umfang, der Natur und der Geheimhaltung der persönlichen Angaben, dem möglichen Risiko einer Beschädigung durch unbefugte Nutzung oder Weitergabe Ihrer persönlichen Angaben, dem Verwendungszweck und der Fähigkeit, diese anderweitig einzuhalten, sowie den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen Rechnung.

In Bezug auf unsere Kundschaft sind wir vom Gesetzgeber dazu angehalten, die grundlegenden Informationen über unsere Kundschaft (einschließlich Kontakt-, Identitäts-, Finanz- und Transaktionsinformationen) sechs Jahre lang nach deren Ablauf vorzuhalten. Sie können uns unter gewissen Voraussetzungen auffordern, Ihre Angaben zu löschen:

Wir können unter gewissen Voraussetzungen Ihre persönlichen Angaben (so dass sie Ihnen nicht mehr zuzuordnen sind) für statistische oder Forschungszwecke anonyme Angaben machen. Wir können in diesem Falle die Angaben auf unbestimmte Zeit und ohne weitere Mitteilung an Sie nutzen. Sie haben unter gewissen Voraussetzungen Rechte in Verbindung mit Ihren persönlichen Angaben im Sinne der Datenschutzgesetzgebung.

Beantragung des Zugangs zu Ihren persönlichen Angaben (in der Fachsprache "Zugangsantrag" genannt). Dadurch werden Sie eine Abschrift der über Sie gespeicherten persönlichen Informationen bekommen, um zu überprüfen, ob wir diese rechtmässig bearbeiten. Antrag auf Korrektur der uns zur Verfügung stehenden persönlichen Angaben. Dies ermöglicht es Ihnen, unvollständig oder fehlerhaft Informationen über sich selbst zu korrigieren, und wir müssen unter Umständen die Genauigkeit der von Ihnen angegebenen neuen Informationen überprüfen.

Aufforderung zur Löschung Ihrer persönlichen Angaben. Die Löschung oder Löschung personenbezogener Informationen kann von uns verlangt werden, wenn kein berechtigter Anlass zur Weiterverarbeitung besteht. Auch haben Sie das Recht, von uns die Löschung oder Löschung Ihrer persönlichen Angaben zu verlangen, wenn Sie Ihr Widerspruchsrecht (siehe unten) geltend gemacht haben, wenn wir Ihre Angaben rechtswidrig bearbeitet haben oder wenn wir zur Löschung Ihrer persönlichen Angaben gemäß den lokalen Gesetzen gezwungen sind.

Widerspruch gegen die Bearbeitung Ihrer persönlichen Angaben, wenn wir uns auf ein legitimes Interessen (von uns oder Dritten) berufen und Ihre besondere Lage Sie dazu veranlaßt, der Bearbeitung auf dieser Basis zu widersetzen, da Sie eine Beeinträchtigung Ihrer grundlegenden Rechte und Freiheiten annehmen. Außerdem haben Sie das Recht, die Bearbeitung Ihrer persönlichen Angaben für Zwecke des Direktmarketings zu verweigern.

Im Einzelfall können wir Ihnen einen zwingenden Grund für die Bearbeitung Ihrer Angaben vorlegen. Beantragung einer begrenzten Bearbeitung Ihrer persönlichen Angaben. So können Sie uns ersuchen, in den nachfolgenden Szenarios von der Bearbeitung Ihrer persönlichen Angaben abzusehen: a) wenn Sie die Korrektheit der Angaben überprüfen wollen, b) wenn unsere Nutzung der Angaben rechtswidrig ist, Sie uns aber nicht um deren Löschen ersuchen wollen, c) wenn es notwendig ist, dass Sie die von uns nicht mehr verlangten Angaben aufbewahren, da Sie Rechtsansprüche durchsetzen, wahrnehmen oder verteidigen müssen, oder d) wenn Sie unserer Nutzung Ihrer Angaben widersprechen, wir aber überprüfen müssen, ob wir überwiegende rechtmäßige Verwendungsgründe dafür haben.

Anforderung der Weitergabe Ihrer persönlichen Angaben an Dritte. Ihre persönlichen Angaben werden Ihnen oder von Ihnen gewählten Dritten in strukturierter, allgemeiner und maschinenlesbarer Form zur VerfÃ?gung gestellt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass dieses Recht nur für solche automatisierten Dateien besteht, deren Nutzung Sie uns ausdrücklich erlaubt haben oder die zur Vertragserfüllung mit Ihnen genutzt wurden.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zurückziehen, sofern wir der Bearbeitung Ihrer persönlichen Angaben zustimmen. Hiervon unberührt bleiben jedoch alle Verarbeitungen, die vor Ihrem Widerspruch stattgefunden haben. Falls Sie Ihre Einwilligung zurückziehen, sind wir unter Umständen nicht in der Lage, Ihnen gewisse Leistungen oder Erzeugnisse anzubieten. Wenn Sie auf Ihre persönlichen Angaben zurückgreifen wollen (oder eines Ihrer anderen Rechte wahrnehmen wollen), fallen keine Gebühren an.

Es kann jedoch eine Bearbeitungsgebühr erhoben werden, wenn Ihre Anforderung offensichtlich unberechtigt, übertrieben oder wiederkehrend ist. Wir müssen unter Umständen gewisse Angaben von Ihnen verlangen, um Ihre Personalien zu überprüfen und Ihr Recht auf Zugang zu Ihren persönlichen Angaben zu schützen (oder Ihre sonstigen Rechte auszuüben). Dies ist eine Sicherheitsmassnahme, die sicherstellen soll, dass persönliche Angaben nicht an Unbefugte weitergegeben werden.

Wir können Sie auch kontaktieren, um weitere Auskünfte über Ihre Frage zu erhalten, damit wir Ihnen rascher antworten können. Jede Auswirkung auf Sie (sowohl positiv als auch negativ) und Ihre Rechte werden geprüft und gewogen, bevor wir Ihre persönlichen Angaben in unserem rechtmäßigen Sinne aufbereiten. Ihre persönlichen Angaben werden von uns nicht für solche Zweckbestimmungen verwendet, bei denen unser Interessengebiet den Wirkungen auf Sie nachgeordnet ist (es sei denn, wir haben Ihre Einwilligung oder sind sonst rechtlich dazu verpflichtet).

Bei der Verarbeitung persönlicher Informationen können wir uns auch auf das legitime Kundeninteresse verlassen. Die Erfüllung eines Vertrages ist die Verarbeitung Ihrer persönlichen Angaben, soweit dies zur Erfüllung eines Vertrages, an dem Sie als Vertragspartei teilnehmen, notwendig ist. Die Erfüllung gesetzlicher oder regulatorischer Anforderungen ist die Verarbeitung Ihrer persönlichen Angaben, soweit dies zur Erfüllung einer für uns gültigen gesetzlichen oder regulatorischen Anforderung notwendig ist.

Mehr zum Thema