Einladung für Ausländer nach Deutschland

Ausländerinnen und Ausländer nach Deutschland eingeladen

Diese Verpflichtungserklärung ist an die zuständige Ausländerbehörde zu richten. oder für bereits in Deutschland lebende Ausländer. Antrag auf Einladung/Verpflichtungserklärung bei Ihrem Vorsingtermin. Worauf ist bei der Einladung eines Geschäftspartners zu achten? Für Ausländer (aus Nicht-EU-Ländern) sind Aufenthalte in Deutschland möglich.

href="detail.php?id=703665&_ffmpar[_id_content]=102927">geburt

Zu wichtigen Ereignissen und Lebenslagen wie Geburt, Hochzeit, Sterbefall, Umzug, Erkrankung, Erwerbslosigkeit etc. gibt es hier eine Sammlung von Kontaktdaten und weiteren Hinweisen. Dabei werden auch handels- und fahrzeugbezogene Gesichtspunkte beachtet. Zu Beginn informieren wir Sie über Geburtsurkunden, Kinderpässe und Einkommensteuerfragen.

Außer den Hochzeitssälen im Römer- und Bolongaro-Palast gibt es weitere interessante Veranstaltungsorte. Steht ein Wechsel bevor? Um nichts zu verpassen, enthält Ihre individuelle Prüfliste unter anderem viele Tipps zur Anmeldung Ihres neuen Wohnortes und zur Ausweisänderung. Du möchtest ein Unternehmen registrieren, ändern oder kündigen?

Nebst den dazugehörigen Formblättern findet man hier auch weitere einschlägige Beiträge. Lebensveränderungen wie z. B. Erwerbslosigkeit, Krankheiten, Trennung oder Ehescheidung führen oft zu einer sozialen Nothilfe. Vielfältige Hilfsangebote unterstützen konkret die Prävention von Wohnungslosigkeit. Egal, ob Sie nun eine Frage zu Ihrem Führerausweis, Ihrer Zulassungsnummer oder Ihrem gewünschten Kennzeichen haben - unsere Übersicht gibt Ihnen alle Informationen rund um das Fahrzeug.

Einladung für Urlauber

Ausländer, die nach Deutschland kommen wollen, müssen unter anderem beweisen, dass sie in der Lage sind, für die Zeit ihres geplanten Aufenthaltes einen angemessenen Krankenversicherungsschutz zu erhalten. Diese Nachweise können unter anderem auch durch eine Erklärung der Verpflichtung erlangt werden. Mit einem Verpflichtungsschreiben übernimmt eine Person (in der Regel Angehörige oder Bekannte) alle anfallenden Auslagen.

Diese Nachweise werden in der Regel vor der Erteilung eines Einreisevisums von ausländischen Vertretungen (Botschaften, Konsulate) benötigt. Meistens sind dies so genannte Einladungskarten, die von ausländischen Gästen, die als Touristen nach Deutschland kommen moechten. Ein Verpflichtungsschreiben für die Erteilung eines so genanntes Touristenvisum (Aufenthalt von maximal 3 Monaten ohne Erwerbstätigkeit) ist im Gemeindehaus, Raum 1.738, erhältlich. Eine telefonische Voranmeldung ist erforderlich: 02131-90-3259.

Wenn Sie ein Unternehmen sind und jemanden dazu auffordern möchten (z.B. zu Geschäftstreffen), benötigen Sie in der Regel keinerlei Einverständniserklärung. Das Ausländeramt gibt in der Regel Zustimmungserklärungen ab, wenn der Nachweis erbracht werden muss, dass der Unterhalt gewährleistet ist. Dies ist der Fall, wenn jemand für mehr als 3 Monaten nach Deutschland einreist oder eine Beschäftigung aufnehmen möchte (z.B. zum Studieren oder zur Familienzusammenführung, sofern keine rechtliche Unterhaltspflicht besteht).

Ihr persönlicher Besuch ist erwünscht. Die Frist für die Erteilung einer Zusage, einschließlich einer Kreditprüfung, beträgt ca. 30 min. 25,- EUR pro Verpflichtung.

Mehr zum Thema