Eigenheimfinanzierung

Hausfinanzierung

Erfahren Sie hier mehr über die Hausfinanzierung. Genauso wichtig wie eine erschwingliche monatliche Rate ist die Finanzierung des eigenen Heims. Viele Bauherren benötigen für den Bau oder Kauf einer Immobilie eine Eigenheimfinanzierung. Wir haben hier einige Tipps zur Eigenheimfinanzierung zusammengestellt. Hausbesitzerfinanzierung: Was Immobilienkäufer bei der Kreditaufnahme beachten sollten.

Baufinanzierung - Bauparkasse schwäbisch Hall

Kauf oder Miete? Gegenwärtig gibt es nur eine Antwort: einkaufen. Ein Grundstück zu besitzen ist an sich schon ein wertvoller Teil. Ein Objekt ist eine gute Vorsorge - egal ob Sie es nun selber anmieten oder nützen. Das macht die Eigenheimfinanzierung zu einer attraktiven Investition. Es ist auch hier nicht ausschlaggebend, ob Sie die Liegenschaft selbst benutzen oder verpachten wollen.

Wenn Sie Ihr Vermögen in eine klassische Anlageimmobilie anlegen, können Sie z.B. den Erwerb der Immobilie von der Steuer abführen. Hier ist auch der Erwerb eines neuen Gebäudes oder einer bestehenden Immobilie von Bedeutung. Zusätzlich können Sie viele anfallende Aufwendungen, die bei der Nachvermietung an das Steueramt anfallen, wie z.B. Reparatur- und Wartungskosten, vorgeben. Immobilienscout24 empfiehlt jedoch nachdrücklich, dass sich Ihr Immobilienfinanzier und Ihr steuerlicher Berater vor dem Erwerb beraten.

Je mehr Kapital Sie haben, desto besser. Grundsätzlich empfehlen Fachleute, zumindest 20 und besser noch gut 30 Prozentpunkte zum Kapital beizutragen. Finanzierung des Darlehens über einen Baudarlehensvertrag und ggf. Inanspruchnahme eines Darlehens der KfW-Bank. Die Preiswürdigkeit einer Liegenschaft wird am besten von Fachleuten beurteilt.

Ob die Liegenschaft nun billig oder kostspielig ist - eine Faustformel gibt darüber Aufschluss. Für 240.000 EUR wird eine 100 qm große Ferienwohnung geboten. Der Mietpreis beträgt zehn Euros pro qm. Daraus resultiert eine Grundmiete von 1000 EUR pro angefangenem Jahr.

Die Kaufsumme beträgt das 20-fache der Mietkosten. Bei einem Mietpreis von 300.000 EUR wäre der Preis für diese 100 Quadratmeter große Ferienwohnung gleich Null Die Faustformel lautet: Bis zu einem 20fachen sind die Anschaffungskosten im Verhältnis zur Mietpreise verhältnismäßig niedrig, ab einem Mietpreis von 20 verhältnismäßig hoch. Wieviel Guthaben benötigen Sie?

Dies erkennen Sie daran, dass Sie Ihr bestehendes Kapital von den Gesamtausgaben Ihres Immobilienprojektes einbehalten. Machen Sie nicht den Irrtum, den Einkaufspreis einfach als Gesamtpreis anzuerkennen. Immobilienkosten: Diese umfassen den Anschaffungspreis der Liegenschaft und Aufwendungen, die z.B. für die Bebauung, Umgestaltung oder den Neubau entstehen. Andere Kosten: Ihre Summe ist unterschiedlich und richtet sich nach Ihren vorherigen Lebensbedingungen.

Möglicherweise müssen Sie neue Möbeln oder Elektrogeräten einkaufen, eine Umzugsfirma zahlen, eine längere und damit teurere Fahrt zur Arbeit in Kauf nehmen, uvm. Das Land befürwortet Ihren Wunsch, eine Liegenschaft zu erwerben oder zu errichten. Das sind die wichtigsten: Mit dem KfW-Darlehen 124 finanziert die KfW die Finanzierung von selbst genutztem Wohnraum.

Der Zuschuss bezieht sich unter anderem auf die Grundstückskosten, die Nebenkosten für Gebäude für Architekten bzw. Fachplaner sowie die Grunderwerbsteuer. Die Darlehenssumme kann bis zu EUR 50000 betragen. Es kann sowohl für den Erwerb als auch für den Aufbau einer Ferienwohnung oder eines Wohnhauses verwendet werden. Derzeit bestehen folgende Bedingungen für ein vollumfänglich über EUR 5.000 laufendes Kreditvolumen mit einer Restlaufzeit von 25 Jahren (alle Details ab 31. 12. 2017): Der Darlehensnehmer bezahlt 0,75 Prozentpunkte Effektivzins pro Jahr mit drei Kulanzfristen und fünf Jahren Festzinssatz.

Das KfW-Darlehen 153 ist für den Neubau oder Erwerb eines KfW-Effizienzhauses bestimmt. Effizienz-Haus " ist der geringstmögliche Energieverbrauch einer Immobilien. Sie können trotz des Namens auch das Darlehen für eine Wohnanlage beantrag. Bei Inanspruchnahme des KfW-Darlehens 153 in der vollen Summe von 100.000 EUR bezahlen Sie einen jährlichen Prozentsatz von 1,36 vH.

Welche Angebote für Ihre Eigenheimfinanzierung geeignet sind, erfahren Sie im KfW-Produktfinder auf der KfW-Website (www.kfw.de). Bei Alleinstehenden beträgt diese Obergrenze aktuell (Stand Dez. 2017) 17.900 EUR pro Jahr, bei gemeinschaftlich veranlagten Ehepartnern oder Partnern 35.800 EUR. Das Einkommenslimit für Einzelpersonen beträgt 25.600 EUR pro Jahr, für Ehepaare 51.200 EUR.

Sie können auch von einer anderen öffentlichen Quelle finanziell unterstützt werden: der Riester-Förderung. So können Sie eine selbst genutzte Liegenschaft leichter finanzieren oder renovieren. Als Grundbonus werden 175 EUR berechnet, für nach 2008 gebürtige Schüler gibt es jeweils weitere 300 EUR. Baufinanzierungen ohne Eigenkapital: Eine so eng bemessene Finanzierung ist langfristig risikoreich.

Als Einkäufer oder Bauträger sollten Sie in der Lage sein, wenigstens 20 bis 30 vom Hundert der gesamten Kosten aus eigenen Geldern zu decken. Wenn Sie wenig oder kein Kapital zur Verfügung haben, ist der Zins für das Darlehen desto größer. Unterschätzte Kreditanforderungen: Auch das ist ein Klassiker in der Finanzierung von Immobilien - der Credit ist zu niedrig.

Einer der Gründe könnte z.B. sein, dass Sie Ihre eigene Leistung beim Aufbau überbewertet haben. Die Kaufsumme Ihrer Liegenschaft abzüglich des Eigenkapital ist nicht Ihr Finanzbedarf! Es gibt eine Reihe von zusätzlichen Kosten, die mit dem Kauf einer Liegenschaft verbunden sind. Zählen Sie mit wenigstens zehn und besser 15 vom Hundert des Ankaufspreises. Jeder, der sein ganzes Vermögen in den Aufbau oder Kauf von Immobilien investiert, kann leicht in Probleme geraten.

Ist die Eigenheimfinanzierung noch nicht verfügbar, aber für die mittlere Frist vorgesehen, sollten Sie einen Vertrag über das Bausparen unterzeichnen. Sie wollen speichern, aufbauen, kaufen bzw. umbauen?

Mehr zum Thema