Ehegattenunterhalt Tabelle

Trauungstabelle

Die Separationspflege enthält keine Tabelle mit Richtlinien für Mindestsätze. Sie wird anhand des sogenannten "Düsseldorfer Tisches" ermittelt. Im Gegensatz zum Kindergeld wird bei der Berechnung des Ehegattenunterhalts keine Tabelle verwendet. Es gibt keine Tabelle für die Berechnung des Ehegattenunterhalts. Laufende Informationen zu Kindergeld, Ehegattengeld und Elterngeld.

Düsseldorf Tabelle: Gibt es einen Unterhaltsanspruch?

Prinzipiell ist der Erziehungsberechtigte zur Zahlung von Bargeld gezwungen, in dem das Kinde nicht dauerhaft aufhält. Im Falle von Volljährigkeit sind beide Erziehungsberechtigten zur Barzahlung gezwungen. Der Düsseldorf-Tisch ist 4-teilig: Der Tisch ist für Kinder im Alter von drei Jahren mit 10 Einkommensniveaus geeignet und geht von 2 Angehörigen aus. Sind mehrere Kinder (mehr als 2) vorhanden, wird für jeden weiteren Begünstigten die nächst niedrigere Einkommensgrenze angesetzt.

Die Einnahmen beziehen sich auf das so genannte wartungsrelevante Reineinkommen des Geldverdieners. Von der Unterhaltsberechtigung des Kindes wird das Erziehungsgeld abgezogen, sofern das Kind bei dem nicht zahlungspflichtigen Erziehungsberechtigten wohnt. Neben dem Franchiseabzug stellt eine Nachfragesteuerung sicher, dass es zu keiner unangemessenen wirtschaftlichen Überforderung des Ernährers kommt.

Für den bargeldtragenden Vater, der seinen eigenen Bedarf decken soll, wird regelmässig ein Eigenanteil festgesetzt. Die Höhe dieses Selbstbehaltes im Verhältnis zu den Kinder ist für den Ehegatten oder die relative Unterstützung niedrigergelegt. In diesem Zusammenhang sprechen wir auch vom kleinen (notwendigen) und vom großen (angemessenen) Eigenanteil für Kinder. Die Selbstbeteiligung kann in Einzelfällen angehoben werden, jedoch nur, wenn die eigenen Wohnungskosten zwangsläufig steigen oder der andere Erziehungsberechtigte 50% mehr Geld hat als der Unterhaltspflichtige.

Letzteres ist durch den Franchiseanteil begrenzt. Dies führt oft dazu, dass nicht alle Instandhaltungsansprüche erfüllt werden können. Kinderbetreuung und Betreuung privilegierter volljähriger Kleinkinder haben hier Priorität. In der Tabelle Düsseldorf sind auch die Berechnungswerte für Mängelfälle aufgeführt. Dem juristischen Laie bietet der Düsseldorf-Tisch oft mehr Fragestellungen als Auskünfte.

Dies fängt zum Beispiel bei der Bestimmung der wartungsrelevanten Einnahmen an und hört bei komplexen Fragestellungen im Rahmen von Mängeln auf. Spezielle und zusätzliche Anforderungen, die in der Tabelle von Düsseldorf nicht festgelegt sind, führen ebenfalls oft zu Auseinandersetzungen. Darüber hinaus können Unterhaltsansprüche nur bei gerichtlicher Prozessvertretung durchgesetzt werden.

So ist die Anwaltskanzlei Hecker-Buschkamp in Bielefeld Ihre erste Anlaufstelle für alle Belange rund um den Tisch und die Instandhaltung im Allgemeinen sowie die gerichtliche und außergerichtliche Betreuung in Familienangelegenheiten.

Mehr zum Thema