Domain name Registrieren

Registrieren Domainname

Melden Sie Ihren eu-Domänennamen im Handumdrehen an. Beinhaltet kostenlose E-Mail- und URL-Weiterleitung für alle eu-Domainnamen. Finden Sie heraus, wann Sie abgelaufene Domain-Namen registrieren können. Domain-Registrierung Domain-Registrierung Domain-Registrierung Domain-Registrierung Domain-Registrierung Domain kostenlos Domain-Name Domain-Registrierung Domain-Domain-Registrierung Domain-Domain reservierung Domain-Registrierung Domain registrieren Domain Domain. Sie dürfen insbesondere nicht in die Rechte Dritter (Namensrecht, Markenrecht, Urheberrecht, UWG, etc.

) eingreifen, indem Sie die Domain registrieren oder Ihre. hamburger Internetadresse jetzt registrieren! ICANN hat im Mai beschlossen, Ländercodes für die Registrierung unter den neuen gTLDs freizugeben.

Domain-Registrierung & -Übertragung leicht gemacht

Verleihen Sie Ihrem Internetauftritt eine griffige Note durch die Wahl eines unverkennbaren Domainnamens (www.wunsch-domain.ch). Über das intuitive Control Panel können Sie auch Ihre Domains komplett verwalten: Fügen Sie weitere Domains hinzu oder nehmen Sie ganz unkompliziert Veränderungen an vorhandenen Domains vor. Überprüfen Sie mit unserem praxisnahen Domain-Checker, ob Ihre Wunschdomain noch vorrätig ist.

Die Domainendungen.ch und.li werden Ihnen für CHF 15.00 pro Domain und Jahr ohne Mehrwertsteuer angeboten. Sie können Ihre Domains auch völlig unabhängig voneinander über unser intuitives Control Panel managen. Sie können Ihre Domain in 3 Schritten verschieben:1 Erhalten Sie den Transfer-Code von Ihrem vorherigen Registrator (z.B. SWITCH).

Bitte tragen Sie während des Transfers Ihre Daten, die Domain und den Übertragungscode ein. Domainnamen & Webhosting kombinierenWenn Sie das professionelle Webhosting mit Ihrer Domain verbinden wollen, steht Ihnen eine große Auswahl an Hostinglösungen zur Verfügung: Und was ist eine Domain? Genauer gesagt ist eine Domain eine Adressierungsart, die das Internet-Angebot für den Benutzer verfügbar macht.

Zur Vereinfachung des Aufrufs von Internet-Adressen wurde das so genannte Domain Name System (DNS) geschaffen. Statt einer IP-Adresse, die aus Nummern besteht, wird ein Domain-Name in das Browser-Fenster eingetragen. Durch DNS sind die Rechner für Internetnutzer über die Angabe von IP-Adressen oder Domains erreichbar. Und was ist eine Top Level Domain (TLD)?

In der TLD können Informationen über die Entstehung, wie z.B. die Domainendung.ch für den Ländernamen Schweiz, angegeben werden. Registrator vs. Register? SWITCH spielte bis anfangs 2015 die Doppelfunktion des Registrars und der Registrierungsstelle. Damit hat SWITCH den Vertrieb von Domains an Endverbraucher vollständig gestoppt. SWITCH spielt weiterhin die Funktion des Registers.

Die Vergabestelle SWITCH ist die für die Zuteilung von. ch und.li Domainnamen zuständige Stelle, die den zentralen Domain-Namensbetrieb (DNS) sicherstellt. Die Registrierung von.ch-Domains durch SWITCH entfällt.

Warnhinweis: Chinesische Betrügereien mit Domain-Namen

In der Schweiz haben Domaininhaber oder Markeninhaber in jüngster Zeit häufige E-Mails von vermeintlichen Registrierstellen in China bekommen. Diese E-Mails in englischer Sprache behaupten, dass Dritte die gleichen oder ähnliche asiatischen Domain-Namen zu registrieren suchen und um Zustimmung bitten. Wenn man auf solche E-Mails antwortet, erfolgt in der Regel ein eigenes Registrierungsangebot für diese Domain-Namen zum Schutze vor den vermeintlichen Dritten - unnötig und zu exzessiven Kosten, d.h. es geht um einen Domain-Namen-Betrug.

Wenn Sie wirklich einen asiatischen Domain-Namen registrieren wollen, können Sie solche Registrierungen ohne teure Umwege über die chinesischen Täter durchführen und auf legale Registrierstellen zurueckgreifen. "Cherry, wir sind der Registrierungsservice in China. Wir haben etwas mit Ihnen zu besprechen. Wir haben eine offizielle Anmeldung bei[DATUM] erhalten, einem Unternehmen, das die'[....] Ltd. beauftragt hat, die Registrierung von'maxmuster.ch' als Marke und Domäne wie folgt zu beantragen:

Après notre d'études de l'études de l'études, d'études de l'études et de l'études de l'études. Wenn Sie sich angemeldet haben, werden wir die Registrierung für sie abschließen und auf ihre Webseite verlinken, es besteht keine Notwendigkeit zu antworten.

Wenn Sie keine Beziehung zu dieser Firma haben oder diese nicht autorisiert haben, antworten Sie bitte innerhalb von 7 Werktagen, wenn wir innerhalb von 7 Werktagen keine Informationen von Ihnen erhalten, werden wir den Antrag von '[....]'' vorbehaltlos genehmigen. Merci für Ihre Mitarbeit. Mit freundlichen Grüßen, lieber Manager: Wir haben eine Firma, die sich auf die Registrierung und den Schutz von Domainnamen spezialisiert hat.

Ici, hier haben wir eine Frage zu Ihren geistigen Eigentumsrechten, die wir mit Ihnen besprechen müssen. Wir fordern offiziell auf[DATUM], dass eine Firma, die sich selbst als"[....] Ltd" bezeichnet, die Registrierung von "maxmuster" als Marke und bestimmte Domainnamen über unsere Firma beantragt. Unsere erste Überprüfung ergab, dass der Name dem Namen Ihres Unternehmens ähnlich ist. Wir müssen daher mit Ihnen klären, ob Ihr Unternehmen die Registrierung dieser Namen genehmigt hat.

Wenn Sie die Genehmigung erteilt haben, werden wir die Aufnahme sofort abschließen. Wenn Sie nicht autorisiert sind, teilen Sie uns dies bitte innerhalb von 7 Werktagen mit, damit wir dieses Problem besser lösen können. In diesem Fall wird die Registrierung für die'[....] Ltd. Der Domainbetrug basiert auf der Tatsache, dass es immer wieder Freerider gibt, die für existierende Schweizer Domain-Namen oder Handelsmarken einen asiatischen Domain-Namen registrieren, um die Reputation ausnutzen zu können.

Allerdings überprüfen Domain-Registrare vor der Neuregistrierung von Domain-Namen nicht, ob es zu einem Widerspruch mit einer eingetragenen Marke in der Schweiz kommen könnte und verschicken daher keine Emails. Eine Klage ist bei solchen Freeridern daher erst möglich, nachdem der Domainname registriert (und entdeckt) wurde. Betrügerische E-Mails aus China zielen darauf ab, dass Adressaten ihre asiatischen Domain-Namen zu exzessiven Kosten registrieren, weil sie ihre existierenden Schweizer Domain-Namen oder Handelsmarken sichern wollen.

Durch kurze Lieferfristen von in der Regel sieben Arbeitstagen und den Verdacht, dass die vermeintliche Anmeldung durch Dritte auf jeden Fall ohne Feedback erfolgt, werden die Adressaten in der Schweiz unter Zugzwang geraten. Domain-Namens- oder Markeninhaber, die eigentlich einen asiatischen Domain-Namen registrieren wollen, können leicht auf rechtmäßige Registrierstellen zugreifen.

Mehr zum Thema