Domain Kaufen und dann

Kaufen Sie Domain und dann

wer kann dann die Domain wieder anbieten. und dann später mehr Webspace etc. kaufen? Sie können wahrscheinlich nur neue, abgelaufene oder inaktive Domains kaufen. wählen Sie Ihren Favoriten nach Belieben und kaufen Sie dann die entsprechende Domain.

DE-Domain mit Kontaktdaten und verhandeln Sie dann direkt mit ihm.

Kaufen Sie Ihren eigenen Domainnamen für Ihre Domain.

Haben Sie eine Starter-, Pro- oder Business-Version erworben, ist eine Domain (1 Jahr kostenlos) inbegriffen. Sie müssen keine Konfiguration vornehmen und Ihre Webseite wird mit Ihrem neuen Domain-Namen innerhalb weniger Augenblicke nach dem Erwerb der Domain und der Publikation der Webseite ersichtlich sein. Wenn Sie eine eigene Domain kaufen möchten, gehen Sie zu den entsprechenden Optionen und klicken Sie auf "Ändern" neben Ihrer Homepage.

Wählen Sie dann die zweite Möglichkeit und geben Sie den gewünschten Domänennamen ein. Die. com- und.net-Domains werden oft für private Webseiten und Firmen verwendet, und.org-Domains werden öfter für gemeinnützige Organisationen verwendet. Ist Ihre Wunsch-Domain kostenlos, sehen Sie auf der rechten Seite des Namens das Feld "Verfügbar". Falls nicht, sehen Sie "Nicht verfügbar" - in diesem Falle können Sie die.net-Erweiterung (oder eine andere Option) ausprobieren oder einen anderen Domänennamen eintragen, bis Sie einen verfügbaren finden.

Sobald Sie eine Domain kaufen möchten, klicken Sie auf "Weiter" und Sie sind auf dem besten Weg. Nach Abschluss des Kaufs müssen Sie Ihre Webseite publizieren, bevor der neue Domain-Name funktionieren kann.

Eine Domain anmelden und dann weiterverkaufen? - allgemein

Hallo, ich habe mich ein wenig über den Domain-Handel etc. orientiert und war trotzdem überrascht, dass z.B. auf der Seite der Firma de meiner Ansicht nach mittelmäßige Domain-Namen x.000 EUR angeboten werden! Jetzt meine Anfrage, ist es überhaupt möglich, einen neuen Domain-Namen zu finden, der noch nicht existiert, ich sage nur ma zum Beispiel Garten-blumen. de, um sich auf z.B. united-domains zu melden. de für 12? im Jahr und ihn wieder auf sedo zu vertreiben (hoffentlich profitabel)?

ich bin mir bewußt, daß nahezu alle gute Domains weg sind, aber es gibt immer wieder neue Tendenzen und Wortkombinationen, die es sicherlich noch nicht gibt. Besonders im erotischen Bereich scheinen beinahe alle sch*** zu kaufen, aber ich weiß nicht, ob ich es wagen soll.... Kann man solche neuen Domain-Namen überhaupt nicht kaufen?

Benötigen Sie Domains, die bereits in DMOZ aufgelistet sind, dann müssen Sie sich abgelaufene Domains besorgen (was nicht immer leicht ist, da einige Grabber-Bots die gute in ein paar Millisekunden haben). Wer Domains tauschen will, sollte sich immer einen geeigneten Anwalt aussuchen.

Sonst kann es extrem kostspielig werden. Warum? wie gesagt, ich will nicht "domaingrabbing" machen und versuchen, Marken den Unternehmen zu entreißen und sie dann für große Summen zurück zu verkaufen.... das ist jetzt zwar nicht mehr erlaubt und hat juristische Konsequenzen. aber warum sollte ich nicht die Erlaubnis haben, mich bei der Firma Gardenstuhl. de, Haus-erichten. de oder etwas Ähnliches anzumelden? aber warum sollte man mir nicht erlauben, die Firma Gardenstuhl. de, Haus-erichten. de oder etwas Ähnliches anzumelden?

Sie können jede beliebige Domain anmelden. Es kann jedoch sein, dass jemand ein Recht auf die eingetragene Domain hat oder sogar meint, ein Recht darauf zu haben. Natürlich, wenn jemand ein Recht auf die Domain beansprucht, würde ich es ihm sicher nicht wegen 12 Euro vor dem BGH geben. Ja, natürlich, wenn jemand ein Recht auf die Domain beansprucht, würde ich es ihm sicher nicht wegen 12 Euro vor dem BGH geben.

Das wird Sie auf jedenfall deutlich mehr als 12 EUR kosten. Ich kann mir ehrlich gesagt nicht ausmalen, dass die Rechtslage so heikel ist. Der Domain-Handel floriert, und wir sind nicht die USA, wo ich mir das lieber vorstelle. Das Domain-Geschäft blüht. Meiner Meinung nach gehen Domains nur dann zu günstigen Konditionen weg, wenn auch eine User-Community dahinter steht, von der man etwas bekommen möchte.

Meistens, wenn Menschen eine freie Domain haben wollen, werden sie sich bei der juristischen Abteilung beschweren, weil sie Rechte daran oder an einer kostenlosen Variante haben. Warum dann auf liv. comm oder bbay verkaufte und kaufte tagtäglich für Tausende von Euro-Domains? nach Ihrer Angabe sollte das überhaupt nicht sein, denn jeder bekommt seine Domain über Beschwerden oder nimmt eine andere Anschrift?! glaubt nicht, dass jedes Mal, wenn eine große Interessengemeinschaft dahinter steht....glaubt vielmehr, dass die Kunden darauf warten, die Webseite in naher Zukunft für noch mehr Gewinn veräußern zu können....

WAS werden tagtäglich für Tausende von Euros angeboten? Falls ich gerade auf dem Weg bin. Gut verkaufte Domains sind praktisch alle bereits vergebene 3-stellige Domains oder generische Begriffe etc. Selbst wenn Sie einen für 500 EUR verkaufen, müssen Sie wahrscheinlich 30-40 Stücke anmelden, um einen bei sich zu haben, wofür jemand bezahlt.

Nun, um nur ein paar hundert Beispiele zu nennen: ...also denke ich nicht, dass die Domains besonders ansprechend sind, geschweige denn super kurz, nur 3 Ziffern bringt mir viel......

So etwas Schlechtes habe ich über den Verkauf von Domains nicht erfahren. Denken Sie vielmehr daran, dass die Kunden darauf warten, die Webseite in naher Zukunft für noch mehr Gewinn anbieten zu können.... Für Arten (auch in Deutschland) gibt es genügend Exemplare, die recht gut vom Domainhandel profitieren können. Einmal habe ich erfahren, dass allein bei uns im Monat knapp 2.000.000 Domains mit einem Umsatz von 4.000.000 EUR umgesetzt werden.

Natürlich wechselt die Mehrheit der Domains für weniger als 100 Euro den Eigentümer, nur sehr wenige Domains haben mehr als 1000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema