Die besten Domains

Beste Domains

Schlussfolgerung: Für wen ist welches Angebot das beste? Hier finden Sie die besten nTLD-Domainendungen für Ihre Technologieprojekte. Praxistipps zur Suche nach einem passenden Domainnamen: Ständig neue Daten wurden verwendet, um die besten Domains zu finden. Suchen Sie einfach bei Google nach "Domain Name + Markenrecht".

Top-Domain-Angebote ab 2015

Kurze Domainnamen sind bei Einkäufern sehr beliebt. Welches waren die teuerste Domain-Angebote im Jahr 2015 und welche Web-Adresse war die am weitesten verbreitete? give.com ging im Jahr 2015 für bis zu 500.000 US-Dollar über den Ladentisch. Damit gehört sie zu den umsatzstärksten Public Domain-Verkäufen des vergangenen Jahrs. Dies wird durch eine Bewertung der Domainbörse Bodo belegt.

Im Jahr 2015 zeigte sich unter anderem das wachsende Kaufinteresse der Chinesen an Domains. Vor allem numerische Domains und Internet-Adressen mit sehr kurzem Namensraum waren gefragt. Bei der teuersten Domain, die in China einen Käufer gefunden hat, wurde ein Kaufpreis von 300.000 US-Dollar erzielt und heißt Heika.com. Der teuersten digitalen Domain einen neuen Besitzer für $ 38.333 im Jahr 2015.

Im Jahr 2015 war die größte und neugierigste Domain xyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxy.xyz. Die maximale Anzahl der zulässigen Buchstaben ist 63, die Anschrift war Ihrem Einkäufer 140 US-Dollar wert. Die Gruppe der langgestreckten Domains wird von den Germanen beherrscht. Diese benutzen gern Substantive, die einen längeren Domainnamen liefern.

Überraschenderweise war im vergangenen Jahr nicht nur die Anfrage nach Kurzdomains hoch. Viele Kunden wurden auch für sehr lange und sperrige Domains gefunden. Die Auswertung basiert auf den Umsatzzahlen der Domain-Handelsbörse sedo (vertrauliche Umsätze werden hier nicht berücksichtigt).

Das teuerste und längste: Das waren die besten Domain-Angebote im Jahr 2015.

Koeln (ots) - Mit 500.000 USD ist give.com der hoechste veroeffentlichte Domain-Verkauf des Jahrs 2015 und die stark angestiegene Kaufnachfrage aus China, insbesondere nach digitalen Domains und sehr kleinen Domainnamen. Heika.com ist die kostspieligste Domain mit Einkäufern aus China (300.000 USD) und 0857.com ist die kostspieligste Zifferndomain (38.333 USD).

Kuriositäten: Die am längsten gekaufte Domain xyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxyzxy.xyz war einem Kunden noch 140 USD wert. Basis der Analyse sind die Umsatzzahlen der weltgrößten Domainbörse Sedo (vertrauliche Umsätze werden hier nicht berücksichtigt). Im Jahr 2015 ist die Forderung nach zwei-, drei- und vierstelligen Domainnamen stark gestiegen. Auch die Zahl der hochpreisigen verkauften Domains ist gestiegen.

Ursächlich ist das verstärkte Investoreninteresse aus China, die sich von der Börse abkehren und neue, lukrative Anlagemöglichkeiten suchen. Idealerweise ist die Domain zu einer Website so kurz wie möglich. Allerdings haben einige Benutzer diesen Hinweis im vergangenen Jahr nicht befolgt und auch auf lange Domainnamen zurückgegriffen.

Der am längsten gekaufte Bereich reicht mit 63 Anschlägen aus. In der Rubrik selbst dominiert die deutschsprachige Domain - dank zusammengesetzter Substantive. Die in Köln und Boston (USA) ansässige Firma ist mit 2 Mio. Domains und einem Angebot von rund 18 Mio. Domains aller Art die Nummer eins im Domainhandel.

Wir bieten Ihnen als Käufer und Verkäufer Domain-Services wie Domain-Parking, Domain-Bewertungen, Domain-Transfers und Domain-Marketing.

Mehr zum Thema