Arbeitszimmer Lehrer Pauschale

Study Teacher Paket

Die Pauschalbesteuerung von Geschenken an Kunden und Geschäftspartner. Beginn; Bundesfinanzhof: Selbstständige können auch ein Home Office abgeben. Ich arbeite oft zu Hause als Lehrer. Die Berufsausgaben entscheiden, ob der Pauschalabzug oder die tatsächlichen Kosten einer Glühbirne in seinem Studium als Werbungskosten geltend gemacht werden.

Optimale Optionen für die Lehrersteuererklärung

Für viele ist die steuerliche Erklärung für Lehrer ein echter Horror, der eher als lästige Erfüllung der Pflicht denn als finanzielle Vergünstigung wahrgenommen wird. Auch oder gerade als Lehrer hat man also den Nutzen, dass man in der Einkommenssteuererklärung viele Informationen machen kann, die das zu besteuernde Ergebnis und damit auch die Steuerbelastung mindern.

Weil die Steuermeldung immer für das Vorjahr gilt, heißt das eine Rückerstattung der dort zuviel gezahlten Steuer. Abhängig von der Rückzahlungshöhe kann die Steuerklärung dann einen echten Segen darstellen. Gerade die professionelle Lehrergruppe kann sich auf hohe Rückerstattungen verlassen, denn es gibt viele unterschiedliche steuerliche Ansprüche.

Dies ist vor allem darauf zurückzuführen, dass die Lehrer oft zu Hause, manchmal auch außerhalb der Schulen als Lehrer und Betreuer arbeiten und oft einen hohen Aufwand für professionell genutztes Unterrichtsmaterial haben. Dabei kann der Lehrer viel als Werbekosten festlegen, weshalb es sich wirtschaftlich immer auszahlt, sich mit dem Gegenstand der Steuererklärungen auseinanderzusetzen.

Ein Pauschalbetrag von 1000 EUR wird von Anfang an und ohne jeden Nachweis als Aufwand erfasst. Vielfach erreichen die Lehrer jedoch deutlich mehr, als man erkennen kann. Daher werden in den nachfolgenden Kapiteln die für den Lehrer wichtigen und vor allem gemeinsamen Möglichkeiten zur Senkung der Steuerbelastung und Steigerung der Rückerstattung erörtert.

Der Heimarbeitsplatz ist ein Steuerfaktor, der vom Steueramt nicht immer erkannt wird. So ist es beispielsweise eine wesentliche Vorraussetzung, dass der Steuerpflichtige an seinem Arbeitsort keinen geeigneten Platz hat. Diesem Anspruch wird fast jeder Lehrer gerecht, der in den meisten FÃ?llen kein Studium in der eigenen Klasse hat.

Außerdem muss das Home-Office ein verschlossener Wohnraum sein, der auch im privaten Bereich zu maximal 10 v. H. ausgenutzt wird. Wer nachweisen kann, dass er außerhalb der Unterrichtsstunden zu Hause viel für die Sprachschule arbeitet, wie z.B. die Vorbereitungen für die kommenden Unterrichtsstunden oder die Korrektur von Unterrichtsaufgaben, dem sei daher empfohlen, einen eigenen Arbeitsraum einzurichten, für den bis zu 1.250 EUR pro Jahr als einkommensabhängige Kosten erstattet werden.

In Verbindung mit dem Amt können auch Telefon- und Internetgebühren ausgewiesen werden, die hier in irgendeiner Weise nachgewiesen werden müssen, dass sie dem Berufsstand gedient haben. Ein Pauschalbetrag von 20 v. H. der Aufwendungen wird jedoch immer als Berufskosten erfasst; bei höheren Aufwendungen ist dann der oben genannte Beleg erforderlich. Die Lehrerinnen und Lehrer sind an der Sprachschule tätig und verfügen über zahlreiche Materialien, die von der Sprachschule zur Verfugung stehen.

Allerdings erfordert der Einzelunterricht sowie die Vor- und Nachbereitung eine große Vielfalt an Arbeitsgeräten, die die Lehrer selbst besorgen und somit auch abrechnen. Aber auch solche Gegenstände und Stoffe können für steuerliche Zwecke beansprucht werden, dabei ist es immer von Bedeutung, dem Steueramt nachzuweisen, dass sie tatsächlich für berufliche und nicht auch für private Zwecke erworben wurden.

Beim Betrag der abzugsfähigen Ausgaben muss man auf den Wert eines solchen Geräts achten. Sind die Anschaffungskosten niedriger, kann der komplette Anschaffungspreis innerhalb eines Jahres realisiert werden. Teure Modelle werden über drei Jahre abgeschrieben, so dass drei Jahre in Folge je ein Drittel der Anschaffungskosten oder immer die halbe Summe ausgewiesen werden kann, wenn man sich auf 50 prozentige Verwendung für den Profibereich beschränk.

Und auch hier muss genau bewiesen werden, dass der Einsatz wirklich professionell war. Natürlich geht das Arbeitsmittel weiter mit den alltäglichen Schreib- und Beschriftungsmaterialen, Schreibblocks, Druckerpapier, Ordner und was sonst noch zum "Inventar" eines Pädagogen gehört. Der Lehrer kann bis zu 110 EUR für Steuerzwecke ganz ohne Beweis einfordern.

Für höhere Beträge gelten wie immer die erforderlichen Kostennachweise und der Schulgebrauch, was aber bei solchen Gegenständen in der Regel immer der Fall ist. Reisekosten von zu Hause zur Sprachschule können mit 0,30 EUR pro Tag für jeden Entfernungskilometer von der Haustür zur Sprachschule besteuert werden.

Die Steuerbehörde nimmt 192 Tage schlichtweg so an, bei mehr Tagen muss ein angemessener Beweis erstattet werden. Für das "Unterwegssein als Lehrer" sind natürlich auch verschiedene Ausbildungen und Schulausflüge notwendig. Der Preis einer Ausbildung wird für steuerliche Zwecke angerechnet, wenn er nachweislich für den Lehrerberuf bedeutsam und nützlich ist.

Zertifikate der Schulleitung können ein einfacher Beweis sein. Deshalb können diese Aufwendungen auch für steuerliche Zwecke in Anspruch genommen werden. Sofern nachgewiesen werden kann, dass gerade für diese Aufbereitung Aufwendungen erforderlich waren, werden diese ebenfalls erfasst. Für beide Reisen spielen die zusätzlichen Verpflegungskosten eine große Rolle, die für jeden Tag eingestellt werden können, wenn Sie länger als 8 Std. von zu Hause weg sind.

Auch für Lehrerinnen und Lehrer spielen ergänzende Altersvorsorgemaßnahmen eine wichtige Rolle, auch wenn sie in vielerlei Hinsicht besser dran sind als andere Fachgruppen. Die Jahresbeiträge können im Rürup-Rente bis zu einem gewissen Betrag als steuerliche Sonderaufwendungen in Anspruch genommen werden. Zusätzlich sind Antragskosten, Verlagerungskosten und Kontoverwaltungsgebühren abzugsfähig, wodurch ohne Beleg ein Pauschalbetrag von 16 EUR auf die Kontoverwaltungsgebühren angerechnet werden kann.

Wie bei allem anderen müssen jedoch die höheren Honorare ausgewiesen werden und angesichts der vielen eventuellen anfallenden Ausgaben in der Steuermeldung ist es empfehlenswert, die entsprechenden Quittungen das ganze Jahr über zu erheben und zu ordnen. Sind am Ende alle Dinge richtig vorhanden und bereits richtig geordnet, ist das Erstellen der Steuererklärungen viel einfacher und auch viel zügiger.

Eine weitere Entlastung ist die Nutzung eines der ausgezeichneten Steuererklärungsprogramme. Es gibt keine besonderen Angebote für Lehrerinnen und Lehrer, das einzig Wichtige ist immer die korrekte Umsetzung und vor allem die Nutzung aller Möglickeiten. Empfehlenswert ist das von uns empfohlene Steuerungsprogramm "WISO", das von uns von uns, unserer Firma, der Firma Computerbild, der Wirtschaftswoche und dem TÜV für ca. 30 EUR angeboten wird.

Fazit: Die korrekt angewandte Steuermeldung ist alles andere als eine belastende Aufgabe und zeichnet sich dadurch aus, dass man als Lehrer eine große Möglichkeit hat, einen großen Teil der gezahlten Steuer zurück zu bekommen. Mit vielen Sachen lockt bereits eine ansprechende Pauschale, aber mit einer umfangreichen Vereinnahmung an Gutscheinen können sehr viele Ausgaben fiskalisch festgelegt werden, dass man am Ende weit mehr als nur die Gesamtbeträge ausweisen kann und sich so Jahr für Jahr über interessante Steuerrückerstattungen erfreuen kann.

Nachfolgend eine kurze Übersicht, was Lehrer von ihren Steuern abziehen können: Damit wird die Steuermeldung im kommenden Jahr wesentlich einfacher und gleichzeitig unterstützt das Steueramt die Anerkennung der Ausgaben.

Mehr zum Thema