Allianz Direktversicherung

Die Allianz Direktversicherung

Meine AG bietet die Direktversicherung über die Allianz an. Die Versorgungslücke schließen - es lohnt sich, sich über die Allianz Direktversicherung zu versichern. Die Allianz Deutschland AG hatte ihre Rentenversicherung "Perspektive". Beendigung der betrieblichen Altersversorgung Meine Damen und Herren, ich möchte meine beitragsfreie Direktversicherung kündigen.

Allianz: Lebensversicherer IndexSelect in der Kritik

Lebensversicherungen warnen Konsumentenschützer reden von "böser Täuschung" Die Allianz kommt nicht aus den negativen Schlagzeilen: Zunächst beschuldigt der Bundesverband der Versicherten die Gruppe in dieser Handelswoche, vorsätzlich falsche Angaben über ihr neues Geschäft ohne Zinsgarantie gemacht zu haben. Jetzt, am Ende der Handelswoche, ergänzt die Hamburger Konsumzentrale die Liste, erinnert die Gruppe und verlangt von ihr eine Aufhebungserklärung.

Das Inserat für seine neue Todesfallversicherung "IndexSelect" ist trügerisch und sollte wenigstens teilweise gestoppt werden, meldet Spiegel Online am kommenden Wochenende. Vorstandsmitglied Michael Knobloch bekräftigt den Report auf Wunsch und stellt keinen Zweifel daran, dass die Konsumentenzentrale Hamburg die Allianz auch dann vor den Gerichtshof bringen wird, wenn der Konzern die Aussage nicht macht.

Beispielsweise durch eine vielversprechende Beteiligung der Kundschaft an einem Aktienmarkt. Der " Index Select " der Allianz zieht mit der Teilnahme am Index Stoxx 50 auch potenzielle Neukunden mit "hohen Wachstumschancen" an, was den meisten Unternehmen gefällt. Spiegel Online meldet, dass die neue Versicherung bereits 400.000 Mal abgesetzt wurde.

Auch was Öko-Test in seiner März-Ausgabe und auch der Bundes der Versicherungen heftig anstößig ist, wird jetzt vom Hamburger Verband kritisiert: Mit gewissen Rezepturen schlägt die Allianz vor, dass sich die Kunden mit ihren Leistungen voll am Öko-Test beteiligen. Erst wenn der Versicherungsgeber - was keinesfalls feststeht - einen Überschuss erzielt, nutzt er ihn zur Teilnahme an einem Indiz.

Dies ist der einzige Grund, warum die Allianz ihre Verbraucher nicht oder nicht hinreichend aufklärt. Aus diesem Grund verlangt der Verein, dass die Allianz die Bezeichnungen "Index-Beteiligung" oder "Index-Beteiligung" nicht mehr verwendet, ohne darauf zu verweisen, dass eine event. Teilnahme nur mit einem Überschuss weniger Aufwand möglich ist. BdV und " Öko-Test " haben der Allianz in diesem Zusammenhang bereits "schlimmste Verbrauchertäuschung" vorzuwerfen.

Das Unternehmen teilte Spiegel Online mit, dass es den Verdacht der mangelnden Transparenz nicht teile. Vieles spricht also dafür, dass es einen weiteren Rechtsstreit zwischen den Verbraucherschutzorganisationen und der Allianz geben wird. Letzteres ging bis zum Bundesgericht, wo das Bündnis den Prozeß ohne einen Hinweis unterlag. In den Riester-Verträgen hob der BGH undurchsichtige Bestimmungen auf, die bis zur Haelfte der Verbraucher von der Teilnahme an Kostenueberschuessen ausnahmen.

Mehr zum Thema