3 Monate Ausland Englisch Lernen

Ein 3-monatiges Englischlernen im Ausland

drei bis sechs Monate als Rancharbeiter, an einem Ranchtag verkürzt sich die Dauer. In Oxford und New York können Sie bereits nach ca. 3 Monaten an Gesprächen zwischen Muttersprachlern teilnehmen: Wir haben Hunderte von Möglichkeiten, Englisch zu lernen. Wenn Sie in den USA studieren, verbessern Sie Ihr Englisch durch Sprachkurse und einfach durch den Alltag in einem englischsprachigen Land (zeitlich begrenzt) und verbessern so schnell Ihre Englischkenntnisse.

Sprachaufenthalt von 3 Monate oder mehr

Das Erlernen einer fremden Landessprache ist eine unvergessliche Zeit. Zur Vertiefung Ihrer Fremdsprachenkenntnisse ist ein mehrmonatiger Aufenthalt empfehlenswert. Es ist nicht nur für junge Menschen eine große Chance, länger im Ausland zu sein. Immer mehr Profis zwischen 30 und 50 Jahren wählen auch ganz bewußt ein Urlaubsjahr, um eine fremde Landessprache optimal zu erlernen und eine andere Unternehmenskultur zu erlernen.

Dies ist nicht nur ein positiver Punkt im Curriculum Vitae, sondern auch eine äußerst bedeutende personelle Ergänzung. Der 3-monatige oder längere Aufenthalt im Ausland ist eine gute Gelegenheit, mehr als eine Fremdsprache zu lernen. Für einen angenehmen und erlebnisreichen Aufenthalt im Ausland tun wir alles, was wir können. Mit einem mehrmonatigen Sprachkurs sind Ihnen keine Einschränkungen auferlegt - Sie können sich Ihr eigenes Themenpaket für Ihre Klassenfahrt schnüren, z.B. 2 Monate intensiver Kurs, dann 1 monatiger Kombinationskurs für Sprachen und Kulturen und schließlich ein Prüfungskurs, so dass Sie mit einem amtlichen Zeugnis nachhause reisen können, und das alles an dem Ort Ihrer Wahl! 4.

Man kann auch mehrere Fremdsprachen verbinden, z.B. Englisch für 2 Monate vervollkommnen, dann 3 Monate lang Französich lernen und vielleicht für weitere 2 Monate eine neue Fremdsprache, z.B. Englisch, lernen. Bei einem mehrmonatigen Auslandsaufenthalt können Sie zwischen verschiedenen Studiengängen auswählen. Sie können sich während eines ganzen Studienjahres voll und ganz auf eine einzige Fremdsprache fokussieren.

Sie haben also viele verschiedene Optionen, um Ihren Aufenthalt von 3 Monate oder mehr zu arrangieren. Es wird viel Zeit in Anspruch genommen, um alles Wesentliche für Ihre Fahrt mit Ihnen zu erörtern.

Sprach-Jahres | Mehrere Fremdsprachen im Ausland lernen

Ein besonders anspruchsvoller Sprachkurs ist das Mehrsprachige Jahr. Bei einem solchen Projekt geht es, wie der Titel schon sagt, darum, in mehrere Staaten zu fahren, um die Landessprache zu erlernen und die Menschen und das ganze Volk kennenzulernen. Nähere Angaben zum Mehrsprachenjahr können Sie unten nachlesen.

Ein mehrsprachiges Jahr? Diese anspruchsvolle Sprachkursvariante ist zum einen eine längere Zeit und zum anderen lernen Sie nicht "nur" eine Fremdsprache, sondern mehrere, meist zwei oder drei. Die Mehrsprachigkeit ist eine Version des Sprachjahres, das seinerseits eine erweiterte Version der Mehrsprachigkeit ist.

Wie Sie wissen, ist der beste Ort, um eine Fremdsprache zu lernen, der Ort, an dem sie spricht. Dies ist der Grund für die anhaltende Popularität von Sprachaufenthalten, Sprach- und Mehrsprachigkeitsjahren. Das Mehrsprachige Jahr ist in der Regel nicht ein ganzes Jahr, sondern drei bis neun Monate lang.

Das ist der große Pluspunkt eines mehrsprachigen Jahres: Sie lernen nicht nur eine Fremdsprache oder vervollkommnen Ihre bestehenden Sprachkenntnisse, sondern auch mehrere Fremdsprachen, meist zwei oder drei. Zuerst werden Sie drei Monate in Nizza verbringen, um Französich zu lernen, dann zwei Monate in Madrid, um Englisch zu lernen und schließlich in Brighton, um Ihr Englisch zu vertiefen.

Aber es gibt viele verschiedene Kombinationen, Variationen und Ländervarianten. Sie lernen grammatikalisch, Wortschatz, spielen Rollenspiele, reden und verfassen viel und machen Prüfungen. Das Mehrsprachige Jahr ist nur sinnvoll, wenn Sie sich für eine Fremdsprache begeistern und über die notwendigen Kenntnisse verfügen. Mindestens gute Englischkenntnisse und grundlegende Kenntnisse der anderen gelernten Sprache sind nützlich, aber nicht obligatorisch.

Es gibt mehrsprachige Kurse sowohl für Einsteiger als auch für Aufsteiger. Reisefreudig, offen, tolerant und beweglich genug, um sich in kürzester Zeit mit sehr unterschiedlichen Ländern und Kulturkreisen auseinanderzusetzen. Selbstverständlich müssen Sie auch den wirtschaftlichen Gesichtspunkt berücksichtigen, denn ein Mehrsprachiges Jahr ist viel kostspieliger als eine "normale" Sprachreise oder ein Sprachjahr, da verschiedene Umbuchungen hinzukommen.

Bei der Teilnahme an einem mehrsprachigen Jahr haben Sie mehrere Vorzüge. Sie lernen zwei oder mehr Staaten und viele verschiedene Kulturkreise und Menschen besser kennen und können diese auf vielfältige Weise nutzen. Selbstverständlich werden Ihnen die neuen Fremdsprachen oder verbesserte Sprachkenntnisse auch in Ihrem Job weiterhelfen, denn wer mehrere Fremdsprachen gleichzeitig gut spricht, wird seine Karrieremöglichkeiten erheblich verbessern.

Mehr zum Thema